Share

„Regionale Produkte mit nachvollziehbarer Nachhaltigkeit"

Erwin Unger

Infos zum Bio-Betrieb
Anbau:Bio-Gemüsejungpflanzen, Bio-Topfkräuter in geschütztem Anbau, Bio-Reis und Bio-Chia
Region:Neusiedler See - Seewinkel
Voll- od. Nebenerwerb:
Vollerwerb
Bio-Betrieb seit:über 20 Jahre
Größe:3,5 ha geschützte Anbauflächen
20 ha Freilandflächen


Erwin Unger berichtet über sein Reis-Experiment

Wie die Idee entstand, den „nördlichsten Reis“ der Welt anzubauen, warum die erste Packung „Seewinkler Bio-Reis“ 4 Jahre Vorlaufzeit in Anspruch nahm und sich die Nationalparkregion Neusiedler See-Seewinkel besonders als Anbaugebiet eignet, erzählt Erwin Unger im Interview.

  Jetzt im Magazin weiterlesen
Erwin Unger

Bio kann mehr!

Das pannonische Klima mit seinen vielen Sonnenstunden und der Wind sorgen für die gute Befruchtung der Reisrispen. Sehr wichtig für eine erfolgreiche Kultivierung unserer Bio-Reissorten sind die Bodenbeschaffenheit und die zeitgerechten und richtigen Kulturmaßnahmen. Je besser diese Faktoren harmonieren, umso besser und voller wird der Geschmack von Bio-Reis und seine Qualität.

Karte

Galerie

Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden