Share

Vegetarisch

Vegetarische Ernährung

Ob Fleisch, Wurst und Fisch – es ist für Vegetarier tabu. Meistens entscheiden sich diese Menschen aus ethischen, religiösen oder wirtschaftlichen Gründe für diese Lebensform. Ein großer Teil ist auch überzeugt, auf diese Weise gesünder zu leben. Ob eine vegetarische Ernährung tatsächlich Vorteile bringt, hängt allerdings in hohem Maße von der richtigen Zusammenstellung ab.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vegetarisch zu ernähren:

  • Lacto-vegetarischen Ernährungsweise: Hier wird auf Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte sowie Eier verzichtet.
  • Ovo-vegetarischen Ernährung: Da hingegen wird auf Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte sowie Milch verzichtet.
  • Ovo-lacto-vegetarisch: Auch Eier, Milch und Milchprodukte stehen auf dem Speiseplan.

Vegetarier

Ovo-Lacto-Vegetarier und Lacto-Vegetarier ernähren sich dann ideal, wenn sie Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Obst und Gemüse essen. Milch und Milchprodukte bzw. Eier sorgen für die notwendige Eiweißzufuhr sowie für eine Ergänzung von fehlenden Vitalstoffen. Trotzdem sollte einer ausreichenden Eisenversorgung, insbesondere bei Jugendlichen, Aufmerksamkeit geschenkt werden. Das bedeutet viel grünes Blattgemüse am Teller, denn Eisen kann zusammen mit Vitamin C besonders gut aufgenommen werden. Auch Vollkornprodukte tragen zur besseren Versorgung bei.

Pro:
  • Bei richtiger Zusammenstellung eine vollwertige Ernährung
  • Führt oft zu niedrigerem Körpergewicht
  • Meist mit bewusster Lebensweise verbunden
  • Leicht durchzuführen

Kontra:
  • Für Baby, Kinder und Jugendliche nur dann zu empfehlen, wenn die Speiseauswahl nicht einseitig wird