Share

Nährwerttabelle

Die Nährwerttabelle gibt Auskunft

Ja! Natürlich Nährwerttabelle
Immer mehr Produkte sind heutzutage mit einer Nährwerttabelle versehen. Bisher ist die Angabe der Nährwerte überwiegend freiwillig erfolgt. Die rechtlichen Vorgaben waren in der Nährwertkennzeichnungsverordnung festgelegt. Wurde eine Nährwerttabelle angebracht, dann musste sie gewissen Vorgaben entsprechen. Lebensmittel konnten entweder mit den „Kleinen 4“ oder den „Großen 8“ versehen werden. Die „kleinen 4“ beinhalten den Brennwert und den Gehalt an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett in Gramm. Die „Großen 8“ umfassen den Brennwert den Gehalt an Eiweiß, Kohlenhydraten, Zucker, Fett, gesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und Natrium in Gramm.


Frischer Wind rund um die Nährwertkennzeichnung

Mit der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung, die in Europa die Lebensmitteldeklaration neu regelt, ändert sich die Situation. Künftig müssen fast alle verpackten Lebensmittel eine Nährwerttabelle tragen – es gibt nur wenige Ausnahmen wie beispielsweise Kräuter, Gewürze, Salz, Tees und ein paar weitere Produkte.


Die "Big 7"

Die neue Nährwertkennzeichnung enthält 7 Angaben – sie wird daher als„Big 7“ bezeichnet. Die folgenden Werte müssen künftig am Lebensmitteletikett angegeben werden und zwar genau in dieser Reihenfolge:
Ja! Natürlich Nährwerttabelle
  • Energiegehalt in kJ und kcal
  • Fett in Gramm
  • gesättigten Fettsäuren in Gramm
  • Kohlenhydraten in Gramm
  • Zucker in Gramm
  • Eiweiß in Gramm
  • Salz in Gramm

Sie finden diese neue Nährwerttabelle schon auf den neuen Ja! Natürlich Produkten.


Freiwillige zusätzliche Angaben

Richtwert für die tägliche Zufuhr
Neben dieser neuen Form der Nährwerttabelle dürfen Lebensmittel nach wie vor die nun bereits etablierte und bei den Konsumenten bekannte „GDA-Kennzeichnung“ enthalten – das sind die Nährwertangaben in den ovalen Symbolen mit den zusätzlichen Prozentangaben. Diese Kennzeichnung darf auf der „Hauptschauseite“ angegeben werden – das ist die Vorderseite einer Lebensmittelverpackung. Sie darf jedoch nicht mehr als GDA-Kennzeichnung benannt werden.

Hier findet man dann den Brennwert und den Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz. Die Angaben können pro 100 g und auch pro Portion erfolgen. Der Prozentwert gibt Auskunft darüber, wie viel eine Portion oder eben 100 g eines Lebensmittels am Tagesrichtwert ausmachen.

Hier ein Beispiel: Der Richtwert für die tägliche Zufuhr von Energie beträgt 2000 kcal. Hat eine Portion oder 100ml eines Lebensmittels z. B. 63 kcal so ist der Anteil dieser Portion an der täglichen Gesamtenergiemenge 3,2 % - sprich man hat mit dieser Portion 3,2 % der täglichen Energiemenge verzehrt. Diese Kennzeichnung ist auf jedem Ja! Natürlich Produkt zu finden.

Berechnen Sie selbst, wie viel Prozent Ihre Ja! Natürlich Produkte an den Tagesrichtwerten ausmachen – hier geht’s zum Prozentrechner für die Richtwerte für die tägliche Zufuhr.