Share

Chili

Chili: In allen Schärfegraden


De Cayenne

Diese Sorte ist klassisch rot, hat lange und schlanke Früchte und stammt ursprünglich aus Mexiko. Zu seiner Schärfe kommt eine leicht rauchige und etwas bittere Note hinzu. Aus der Cajun-Küche Louisiana und der asiatischen Küchen ist er nicht mehr wegzudenken. .


Chili Gelbe Kirsche

Die Chili Gelbe Kirsche ist eine alte Landsorte aus dem Kosovo. Charakteristisch sind ihre leuchtendgelben, kugelrunden Früchte, welche besonders scharf sind und sich hervorragend zum Würzen, Trocknen oder für Saucen eignen.


Chili Lanterna de foc

Die schmalen, spitzzulaufenden Chilischoten reifen von grün nach leuchtend orange ab und weisen Ähnlichkeiten mit dem Cayenne auf. Durch ihre Schärfe eignen sie sich ideal zum Trocknen aber auch zum süß-sauren Einlegen.


Pfefferoni Sarit Gat

Diese Sorte entwickelt lange, gelbe, scharfe und feste Früchte. Sie eignen sich zum Würzen und zum frischen Verzehr. .


Capela gelb

Die Capela gelb ist eine Weiterentwicklung aus einer aus dem Kosovo stammenden Lokalsorte. Die kleinen leuchtendgelben, keilförmigen Früchte sind sehr scharf und aromatisch. Sie erreichen einen Schärfegrad von 8 bis 9. Am besten entfalten sie ihr Aroma, wenn man sie einlegt oder trocknet.


Capela orange

Dies ist eine sehr ertragreiche Sorte, die Massen an leuchtend orangen, keilförmigen, kleinen, scharfen, aromatischen Chilis entwickelt. Ursprünglich stammt sie aus dem Kosovo und eignet sich bestens zur Konservierung und Trocknung.
  Drucken