Share

4. Meilenstein

Ja! Natürlich als Förderer von Raritäten

Mit den Pflanzen-Raritäten kann jeder einen Beitrag zur Vielfalt leisten
Ja! Natürlich nützt, schützt und erhält das kulinarische Erbe – von alten Sorten bis zu Gemüse- und Pflanzenraritäten und Samen – auch für kommende Generationen. So ist die Wiederbelebung der Raritäten und der alten bzw. regionalen Sorten und Pflanzen eine logische Fortsetzung des Engagements im Obst- und Gemüsebereich.
Ein Rückblick. Als führende Bio-Marke in Österreich ist sich Ja! Natürlich seiner Verantwortung bewusst. Ja! Natürlich kann etwas bewirken – für den Erhalt der biologischen Arten- und Sortenvielfalt und im Bewusstsein der Menschen. Darum hat sich Ja! Natürlich der nachhaltigen Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt und alten, regionalen Sorten verschrieben und engagiert sich seit mehr als 10 Jahren aktiv dafür. So war Ja! Natürlich die erste Bio-Marke in Österreich, die alte Sorten und Raritäten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. Ja! Natürlich hat diese Sorten in Form von Obst und Gemüse zurück auf die Teller der Österreicher gebracht. Eine wichtige Maßnahme, denn Raritäten verschwinden, wenn man sie nicht fördert, breitflächig anbietet und nutzt.

Begonnen hat Ja! Natürlich „im Kleinen“ mit Paradeisern, Chili, Kartoffeln, Paprikararitäten und einigen Sorten mehr. Damit hat Ja! Natürlich in einem jahrelangen Prozess wichtige Aufbauarbeit geleistet und das Angebot kontinuierlich ausgeweitet. Es hat viel positive Resonanz bei den Kunden gegeben. Die Menschen haben das besonders zu schätzen gelernt.

Heute gibt es sogar ein umfassendes Samen- und Jungpflanzenangebot für Hobbygärtner im Ja! Natürlich Sortiment. Von den mittlerweile ca. 80 verschiedenen Samensorten, die Ja! Natürlich anbietet, sind 20 davon Raritätensamen. Das alles war nur möglich, weil einerseits Ja! Natürlich eine enorme Kraft und Reichweite aufbieten kann, andererseits weil Ja! Natürlich kleine, flexible regionale Bio-Betriebe als Partner hat, die Saatgut vermehren und anbauen. Auch in unserem breiten Jungpflanzensortiment im Frühjahr bieten wir zahlreiche Raritäten an.
  Drucken