Share

6. Meilenstein

Österreichischer Lebensmittel-Pionier in Umweltschutz & CO2-Reduktion

Ja! Natürlich reduziert seit mehr als 20 Jahren CO2-Emmissionen und Chemie. Damit leistet die österreichische Bio-Marke seit Anbeginn einen wichtigen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz und spart jedes Jahr 31.500 Tonnen an CO2 ein. Weltweit gehen rund 25% der Umweltbelastungen auf die Landwirtschaft zurück. In Österreich liegen die Hauptursachen der CO2-Emissionen einerseits in der Düngung, andererseits in der Produktion und Verarbeitung sowie dem Transport und Verbrauch von landwirtschaftlichen Gütern.


31.500t an CO2 im Jahr eingespart!

Vor allem durch den Verzicht auf Chemie in Form von Mineraldüngern und Pflanzenschutzmittel, kombiniert mit kurzen Transportwegen, spart Ja! Natürlich jährlich – im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft – 31.500 Tonnen an CO2 ein.


200t an Plastik bisher eingespart!

Im Bereich der Plastikvermeidung hat Ja! Natürlich mit der schrittweisen Umstellung auf umweltschonende Verpackungen aus Zellulosefolie bei Obst und Gemüse seit 2011 bereits insgesamt mehr als 200 Tonnen Plastik eingespart. Für die nächsten 10 Jahre setzt sich Ja! Natürlich das Ziel, doppelt so viel CO2 und doppelt so viel Plastik zu vermeiden wie im Jahr 2015.
  Drucken