Share

7. Meilenstein

Ja! Natürlich als Vordenker für nachhaltige Verpackungen

Green Packaging mit Zellulosefolie

Raus aus Plastik!

Ja! Natürlich bietet als erste Bio-Marke „Bio in HÜLLE und FÜLLE“ und ist damit Vordenker, wenn es um umweltgerechte, kompostierbare Verpackungen geht. Allein in den ersten beiden Jahren wurden 100 Tonnen Kunststoff eingespart. Damit setzt Ja! Natürlich einmal mehr innovative Maßstäbe für eine ganze Branche.
Wir sind gesetzlich verpflichtet, jene Produkte, bei denen es zu Verwechslungen im Handel mit konventioneller Ware kommen kann, zu verpacken. Weil wir uns der Problematik bewusst sind, haben wir – nach langer Entwicklungs- und Forschungsphase – mit unserer Green-Packaging-Offensive gestartet und konnten mit unserem neuen Verpackungskonzept bisher aktuell 100 Tonnen Plastik einsparen!

Viele Sorten Obst und Gemüse werden bereits mit der neuen nachhaltigen Zellulosefolie verpackt, die aus dem fsc-zertifizierten Rohstoff Holz hergestellt wird. Bei manchen Produkten ist die Umstellung derzeit aus technischen Gründen (noch) nicht möglich. Oder das Produkt selbst eignet sich nicht, weil es zu viel Feuchtigkeit anzieht (z. B. Salat etc.). Wir arbeiten intensiv an Lösungen, um den Einsatz von Kunststoffverpackungen weiterhin zu reduzieren.

Die nachhaltige Zellulose-Folie...
  • ist aus nachwachsenden, zu 100% gentechnikfreien Rohstoffen
  • ist biologisch abbaubar (Entsorgung in der Bio-Tonne oder im "gelben Sack" oder im Restmüll))
  • ist ohne den Ausgangsstoff Erdöl
  • ist ohne Verwendung von Lebensmitteln wie Mais- oder Erdäpfelstärke produziert
  • verbrennt CO2-neutral
  Drucken