Share

8. Meilenstein

Ja! Natürlich als Förderer regionaler Bio-Bauern

Bio-Bauer Pernkopf aus Oberösterreich
Ja! Natürlich fördert lokale und regionale Produzenten und somit das österreichische Wirtschaftswachstum und schafft Arbeitsplätze. Der Leitspruch „Herkunft aus Prinzip!“ gewährleistet eine Wertschöpfung in Österreich und langjährige Partnerschaften. Denn mit 7.000 Bio-Bauern und 160 Partnerbetrieben ist Ja! Natürlich eine wirtschaftliche Größe im Land. Österreichs größte Bio-Marke gilt als Förderer strukturschwacher Gebiete und bringt Beschäftigung in entlegene Gebiete wie zum Beispiel in das Waldviertel oder in den Pinzgau. Die Mehrleistungen für die Marke werden über Bio-Zuschläge honoriert.

Partnerschaften mit Bio-Betrieben in Österreich. 80% der Lebensmittel stammen aus heimischer Bio-Produktion, ganz nach dem eigenen Grundsatz „Österreich hat Vorrang!“. Die restlichen 20% beziehen wir von ausgewählten Partnern im Ausland – je näher zu Österreich, desto besser! Und zwar nur dann, wenn die Lebensmittel in Österreich nicht heimisch sind, in unserem Klima nicht angebaut werden können oder die Saison zu kurz ist. So werden Gemüse wie Paradeiser und Zucchini außerhalb der heimischen Saison auch aus Italien importiert.

Getreidepartnerschaft. Die erfolgreichen 5-Jahresverträge für Bio-Getreide garantierten erstmals in einer unruhigen Zeit österreichischen Bio-Bauern Absatz-, Preis-, und Auszahlungssicherheit. Die Bio-Bauern können sich seither und dank Ja! Natürlich auf fixe Einkünfte verlassen und für alle Beteiligten besteht – anders als zuvor – Planungssicherheit.
  Drucken