Share

Nationalpark Donau-Auen

Nationalpark Donau-Auen

Schildkröte im Nationalpark Donauauen


Beeindruckende Fluss-Auenlandschaft

Der Nationalpark Donau-Auen gilt als „Grüne Lunge“ und ist Erholungsraum und Refugium vieler gefährdeter Pflanzen- und Tierarten.

Die Vielfalt an Lebensräumen im Nationalpark Donau-Auen ist faszinierend: In verzweigten Alt- und Seitenarmen des Donaustroms, Tümpel-Gewässern, auf Schotterbänken und Wiesen, an Flachufern und Uferkanten kann sich eine enorme Artenvielfalt an Tier- und Pflanzenarten entwickeln.

Am Rande von Wien, im Einzugsgebiet der Region, befindet sich die Bio-Gärtnerei Auer. Die arbeitsintensive Form des biologischen Gartenbaus – ohne künstliche Dünger und ohne chemisch-synthetische Spritzmittel – wird von Stefan und Daniela Auer mit viel Engagement und Liebe zum Detail betrieben. Aber nicht nur die Professionalität und das Wissen um Bio-Gartenbau, vor allem auch die Offenheit für innovative und ungewöhnliche Ideen der Auers machen die Partnerschaft zwischen Ja! Natürlich und den Bio-Gärtnern so bereichernd! Von „Essbaren Blüten“ und „Jungpflanzen für den Kinder-Garten“ bis zu Beerensträuchern, Salat-, Erdbeer- und Kohlgemüse: Bio-Jungpflanzen in vielen Sorten gibt es jeweils in der Gartensaison bei Billa und Merkur.

Mehr Informationen zum Nationalpark finden Sie unter: www.donauauen.at


Die Ja! Natürlich Produkte aus der Region

Die wichtigsten Ja! Natürlich Produkte aus der Region sind die Gemüse-Jungpflanzen für Garten, Terrasse oder Balkon.


In der Bio-Gärtnerei Auer

In der Bio-Gärtnerei werden die Jungpflanzen gezogen
Melanzani, Zucchini, Feldgurken, Paprika, Paradeiser, Chilli....diese und noch mehr Jungpflanzen werden in liebevoller Handarbeit von unserer Bio-Gärtnerin Daniela Auer gezogen.

Mehr dazu lesen Sie im Magazin
  Drucken