Share
Zimtcantucci
1
Für die Zimtcantucci als erstes Nüsse und Mandeln in einer Pfanne 3 bis 4 Minuten lang rösten bis sie duften.
2
Dann die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.
3
Die Eier mit Salz und Zucker solange schaumig mixen, bis sich die Masse verdoppelt hat und luftig ist. Dann die flüssige Butter dazu rühren und Mehl, Zimt und Backpulver dazu sieben und vermischen.
4
In den weichen Teig die gerösteten Nüsse einarbeiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei gleich großen Kugeln formen. Die Kugeln zu zwei etwa 30 Zentimeter langen Stangen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Für kleinere Cantucci einfach aus drei gleichgroßen Kugeln die Stangen formen.
5
Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
6
Die Cantucci Stangen mit dem verquirltem Ei einpinseln und für 20 Minuten lang backen.
7
Dann ein paar Minuten auskühlen lassen und die Stangen schräg in etwa 1 bis 1,5 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf mehrere Backbleche mit Backpapier verteilt auflegen und den Ofen auf 170 °C runter schalten. Noch einmal ungefähr 15 Minuten backen.
Zutaten Download
  • 280 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 g Backpulver
  • 100 g Butter
  • 150 g Mandeln, ganz
  • 100 g Walnüsse, grob gehackt
  • 400 g Mehl universal
  • 5 Bio-Eier
  • 1 Dotter vom Bio-Ei
  • 1 Bio-Ei zum Einpinseln
  • 2 EL Zimt
1.
Für die Zimtcantucci als erstes Nüsse und Mandeln in einer Pfanne 3 bis 4 Minuten lang rösten bis sie duften.
2.
Dann die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.
3.
Die Eier mit Salz und Zucker solange schaumig mixen, bis sich die Masse verdoppelt hat und luftig ist. Dann die flüssige Butter dazu rühren und Mehl, Zimt und Backpulver dazu sieben und vermischen.
4.
In den weichen Teig die gerösteten Nüsse einarbeiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei gleich großen Kugeln formen. Die Kugeln zu zwei etwa 30 Zentimeter langen Stangen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Für kleinere Cantucci einfach aus drei gleichgroßen Kugeln die Stangen formen.
5.
Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
6.
Die Cantucci Stangen mit dem verquirltem Ei einpinseln und für 20 Minuten lang backen.
7.
Dann ein paar Minuten auskühlen lassen und die Stangen schräg in etwa 1 bis 1,5 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf mehrere Backbleche mit Backpapier verteilt auflegen und den Ofen auf 170 °C runter schalten. Noch einmal ungefähr 15 Minuten backen.

Produkte passend zum Rezept

Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Eier wie früher. Mit Liebe gemacht. Die Eier kommen vom Moosdorfer Haushuhn. Dabei handelt es...

 Produkt anzeigen
Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Die Haselnüsse fein reiben und mit Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Vanillezucker rasch...

 Rezept anzeigen
Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
Baguette mit Speckwürfel, Schafgarbe und Bergkäse

Baguette mit Speckwürfel, Schafgarbe und Bergkäse

Baguette mit Speckwürfel, Schafgarbe und Bergkäse

Beide Mehle in einer Schüssel vermischen und Salz hinzufügen.

 Rezept anzeigen
Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn in reichlich Salzwasser weichkochen, abgießen und zur Seite stellen, die Haselnüsse grob...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden