Share

Zwiebel Quiche

Zwiebel
1
Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 1-2 EL kaltem Wasser und Salz schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht goldbraun anschwitzen, Kümmel zugeben und aus der Pfanne nehmen.
3
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, die Quiche Form ausbuttern.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, dabei einen Rand formen.
5
Die Eier mit dem Schlagobers, Milch und Emmentaler verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf den Teigboden gießen.
6
Die Quiche im Ofen ca. 20 Minuten backen, dann die Zwiebeln darauf verteilen und weitere ca. 15 Minuten goldbraun fertig backen.
Zutaten Download
  • Für eine Quicheform
  • Für den Mürbteig:
  • 150 g glattes Mehl
  • 75 g Butter
  • 1 Dotter vom Bio-Ei
  • eine Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kümmel
  • 3 Bio-Eier
  • 150 ml Schlagobers
  • 150 ml frische Vollmilch
  • 50 g geriebener Emmentaler
  • etwas Pfeffer und Muskat
  • Butter zum Ausfetten der Form
1.
Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 1-2 EL kaltem Wasser und Salz schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht goldbraun anschwitzen, Kümmel zugeben und aus der Pfanne nehmen.
3.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, die Quiche Form ausbuttern.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, dabei einen Rand formen.
5.
Die Eier mit dem Schlagobers, Milch und Emmentaler verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf den Teigboden gießen.
6.
Die Quiche im Ofen ca. 20 Minuten backen, dann die Zwiebeln darauf verteilen und weitere ca. 15 Minuten goldbraun fertig backen.

Produkte passend zum Rezept

Zwiebel Rot 500g

Zwiebel Rot 500g

Zwiebel Rot 500g

Wer den stechend-scharfen Geschmack der normalen Gemüsezwiebel nicht so gerne hat, für den ist die...

 Produkt anzeigen
Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Alle Ja! Natürlich Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und aus Freilandhaltung. Wie man die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Orangen-Fenchel-Salat

Orangen-Fenchel-Salat

Orangen-Fenchel-Salat

Fenchel waschen, evtl. äußere Schicht entfernen oder Fäden abziehen, Fenchelgrün aufheben. Fenchel...

 Rezept anzeigen
Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Das Dampfl:Zuerst leert man ein halbes Kilo glattes Mehl in eine Schüssel, formt eine Grube, in die...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
Topfenküchlein auf Litschi-Tomaten-Ragout

Topfenküchlein auf Litschi-Tomaten-Ragout

Topfenküchlein auf Litschi-Tomaten-Ragout

Die Eidotter mit dem Staubzucker cremig rühren. Den Topfen mit etwas Hollunderblütensirup...

 Rezept anzeigen
Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Für den Osterzopf zunächst ein Dampfl zubereiten. Dafür 100ml Milch mit 2 EL Zucker und dem Germ...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden