Share

Steirischer Rindfleischsalat

Steirischer
1
Gekochtes Rindfleisch in dünne Scheiben, quer zur Faser, schneiden. Schalotten schälen und dünne Ringe schneiden.
2
Essig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Rindfleisch verteilen, eine Stunde marinieren lassen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
3
Unser Tip: Eine delikate Variante dieses Salates steirischer Herkunft ist der Käferbohnen-Rindfleisch-Salat. Dafür werden die nussigen, schwarzweiß gesprenkelten großen Bohnen am besten über Nacht in einem großen Gefäß mit viel Wasser eingeweicht und in frischem Wasser weich gekocht. Am besten noch warm unter die Marinade und das Rindfleisch mischen und mit viel Schnittlauch servieren. Statt Käferbohnen passen auch gekochte Linsen, insbesondere die kleinen dunkelgrünen, oder gekochte Fisolen hervorragend zu Rindfleisch und Kernöl.
Zutaten Download
  • 400 g gekochtes Rindfleisch
  • 4 Schalotten
  • 4 EL Rotweinessig
  • 6 EL Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Schnittlauch
1.
Gekochtes Rindfleisch in dünne Scheiben, quer zur Faser, schneiden. Schalotten schälen und dünne Ringe schneiden.
2.
Essig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Rindfleisch verteilen, eine Stunde marinieren lassen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
3.
Unser Tip: Eine delikate Variante dieses Salates steirischer Herkunft ist der Käferbohnen-Rindfleisch-Salat. Dafür werden die nussigen, schwarzweiß gesprenkelten großen Bohnen am besten über Nacht in einem großen Gefäß mit viel Wasser eingeweicht und in frischem Wasser weich gekocht. Am besten noch warm unter die Marinade und das Rindfleisch mischen und mit viel Schnittlauch servieren. Statt Käferbohnen passen auch gekochte Linsen, insbesondere die kleinen dunkelgrünen, oder gekochte Fisolen hervorragend zu Rindfleisch und Kernöl.

Produkte passend zum Rezept

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Das Bio-Jungrindfleisch gibt es nur exklusiv bei Ja! Natürlich und zeichnet sich durch seinen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Marinierte Paradeiser mit Melone und Minze

Marinierte Paradeiser mit Melone und Minze

Marinierte Paradeiser mit Melone und Minze

Paradeiserscheiben dekorativ auf Tellern anrichten, mit Zuckermelone und Cocktailparadeisern...

 Rezept anzeigen
Gebratene Edelausternpilze mit Schweinsmedaillons und Kümmelerdäpfel

Gebratene Edelausternpilze mit Schweinsmedaillons und Kümmelerdäpfel

Gebratene Edelausternpilze mit Schweinsmedaillons und Kümmelerdäpfel

Einige Thymianzweige Schweinsmedaillons salzen und pfeffern. In Olivenöl mit der Knoblauchzehe und...

 Rezept anzeigen
Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Den Kürbis waschen und mit einer Küchenhobel in feine Streifen hobeln, die Kürbisstreifen mit einem...

 Rezept anzeigen
Basilikumnudeln nach Genießer Art

Basilikumnudeln nach Genießer Art

Basilikumnudeln nach Genießer Art

Wenn es schnell gehen muss, kann man alle Zutaten im Mixer zerkleinern und es dabei bewenden...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden