Share

Steirischer Rindfleischsalat

Steirischer
1
Gekochtes Rindfleisch in dünne Scheiben, quer zur Faser, schneiden. Schalotten schälen und dünne Ringe schneiden.
2
Essig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Rindfleisch verteilen, eine Stunde marinieren lassen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
3
Unser Tip: Eine delikate Variante dieses Salates steirischer Herkunft ist der Käferbohnen-Rindfleisch-Salat. Dafür werden die nussigen, schwarzweiß gesprenkelten großen Bohnen am besten über Nacht in einem großen Gefäß mit viel Wasser eingeweicht und in frischem Wasser weich gekocht. Am besten noch warm unter die Marinade und das Rindfleisch mischen und mit viel Schnittlauch servieren. Statt Käferbohnen passen auch gekochte Linsen, insbesondere die kleinen dunkelgrünen, oder gekochte Fisolen hervorragend zu Rindfleisch und Kernöl.
Zutaten Download
  • 400 g gekochtes Rindfleisch
  • 4 Schalotten
  • 4 EL Rotweinessig
  • 6 EL Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Schnittlauch
1.
Gekochtes Rindfleisch in dünne Scheiben, quer zur Faser, schneiden. Schalotten schälen und dünne Ringe schneiden.
2.
Essig und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Rindfleisch verteilen, eine Stunde marinieren lassen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
3.
Unser Tip: Eine delikate Variante dieses Salates steirischer Herkunft ist der Käferbohnen-Rindfleisch-Salat. Dafür werden die nussigen, schwarzweiß gesprenkelten großen Bohnen am besten über Nacht in einem großen Gefäß mit viel Wasser eingeweicht und in frischem Wasser weich gekocht. Am besten noch warm unter die Marinade und das Rindfleisch mischen und mit viel Schnittlauch servieren. Statt Käferbohnen passen auch gekochte Linsen, insbesondere die kleinen dunkelgrünen, oder gekochte Fisolen hervorragend zu Rindfleisch und Kernöl.

Produkte passend zum Rezept

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen
Schnittlauch Im Topf

Schnittlauch Im Topf

Schnittlauch Im Topf

Geschmack: milder Knoblauchgeschmack. Anwendungsmöglichkeit: in Frischkäse, Kräuterbutter,...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Goudalaibchen mit Brokkolinudeln und Haselnüssen

Goudalaibchen mit Brokkolinudeln und Haselnüssen

Goudalaibchen mit Brokkolinudeln und Haselnüssen

Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Den Gouda und die Zucchini in kleine Würfel...

 Rezept anzeigen
Zucchini-Ziegenkäse-Pizzeletten mit Proscuitto und Marillenpesto

Zucchini-Ziegenkäse-Pizzeletten mit Proscuitto und Marillenpesto

Zucchini-Ziegenkäse-Pizzeletten mit Proscuitto und Marillenpesto

Für den Pizzeletten-Teig Mehl und Hefe mit 1 Tl Salz in einer großen Schüssel vermischen.

 Rezept anzeigen
Ofengebackene Süßkartoffel-Wedges mit Vogerlsalat

Ofengebackene Süßkartoffel-Wedges mit Vogerlsalat

Ofengebackene Süßkartoffel-Wedges mit Vogerlsalat

Backrohr auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln waschen, in fingerdicke Spalten...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden