Share

Hirse-Muffins mit Blattspinat und Bergkäse

Hirse-Muffins
1
Für die Hirse-Muffins zunächst die Hirse in einem Sieb unter warmem Wasser gut waschen.
2
In einem Topf 300 ml gesalzenes Wasser aufkochen lassen. Hirse darin 10 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 15 Minuten quellen lassen. Zum Abkühlen in eine große Schüssel füllen.
3
Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Spinat gut abtropfen lassen. In einer vorgeheizten Pfanne mit etwas Olivenöl Zwiebel und Knoblauch farblos anschwitzen, Spinat zugeben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Hirse geben.
4
Eier trennen. Eiklar zu festem Schnee schlagen. Eidotter unter die Hirse-Blattspinatmischung rühren. Eischnee, 2/3 vom geriebenen Bergkäse sowie Kümmel und Maisstärke untermischen.
5
Masse in vorbereitete Muffinsförmchen füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 12 Minuten backen. Hirse-Muffins mit Blattspinat und Bergkäse mit frischen Blattsalaten garniert servieren.
6
Tipp: Hirse-Muffins mit Blattspinat und Bergkäse eignen sich hervorragend zum Mitnehmen, zum Beispiel auf ein Picknick.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • 100 g Ja! Natürlich Goldhirse
  • 1 kl. Ja! Natürlich Zwiebel, weiß, geschält
  • 2-3 Ja! Natürlich Knoblauchzehen, geschält
  • 150 g Ja! Natürlich Blattspinat, aufgetaut
  • Ja! Natürlich Olivenöl
  • 3 Ja! Natürlich Eier
  • 100 g Ja! Natürlich Bergkäse, gerieben
  • 50 g Maisstärke
  • Kümmel, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ja! Natürlich Salate, zum Garnieren
1.
Für die Hirse-Muffins zunächst die Hirse in einem Sieb unter warmem Wasser gut waschen.
2.
In einem Topf 300 ml gesalzenes Wasser aufkochen lassen. Hirse darin 10 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 15 Minuten quellen lassen. Zum Abkühlen in eine große Schüssel füllen.
3.
Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Spinat gut abtropfen lassen. In einer vorgeheizten Pfanne mit etwas Olivenöl Zwiebel und Knoblauch farblos anschwitzen, Spinat zugeben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Hirse geben.
4.
Eier trennen. Eiklar zu festem Schnee schlagen. Eidotter unter die Hirse-Blattspinatmischung rühren. Eischnee, 2/3 vom geriebenen Bergkäse sowie Kümmel und Maisstärke untermischen.
5.
Masse in vorbereitete Muffinsförmchen füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 12 Minuten backen. Hirse-Muffins mit Blattspinat und Bergkäse mit frischen Blattsalaten garniert servieren.
6.
Tipp: Hirse-Muffins mit Blattspinat und Bergkäse eignen sich hervorragend zum Mitnehmen, zum Beispiel auf ein Picknick.

Produkte passend zum Rezept

Blattspinat Pellets 400g

Blattspinat Pellets 400g

Blattspinat Pellets 400g

Die Ja! Natürlich Blattspinat Minis kommen aus der Region des südlichen Weinviertels. Sie werden...

 Produkt anzeigen
Goldhirse 1kg

Goldhirse 1kg

Goldhirse 1kg

Die Bio-Hirse für die Ja! Natürlich Bio-Goldhirse reift auf österreichischen Böden, die durch...

 Produkt anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden