Share

Consommé vom Mini-Gockel mit Kaiserschöberl

Consommé
1
Wurzelgemüse waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Die Schalen in einem Topf mit dem Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze etwas anrösten. Gewürze und den halbierten Zwiebel hinzufügen und kurz mitbraten. Mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen.
2
Mini-Gockel waschen und in die Suppe einlegen. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und für gut 3 Stunden schwach köcheln lassen. Den aufsteigenden Schaum gelegentlich abschöpfen. Wer einen Druckkochtopf besitzt, kann diesen dafür verwenden, die Zeitersparnis ist beträchtlich.
3
Gockel herausnehmen und abtropfen lassen. Sobald dieser etwas abgekühlt ist, das Fleisch von Haut und Knochen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Suppe durch ein sauberes Tuch abseihen und mit Salz abschmecken. Das in Streifen geschnittene Gemüse darin ca. 3 Minuten weich kochen. Fleisch in der Suppe warmhalten.
4
Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Rauchschinken in feine Würfel schneiden. Käse fein reiben. Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz zu sehr festem Schnee schlagen. Dotter, Schinken, Käse, Erbsen und Mehl unterheben, mit Pfeffer würzen. Die Masse ca. 1 ½ cm dick auf das Backblech streichen.
5
8-10 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und in kleine Rauten schneiden. Die Suppe mit Fleisch und Gemüsestreifen in Teller füllen und mit den Kaiserschöberl servieren.
Zutaten Download
  • Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Ja! Natürlich Mini-Gockel
  • 500 g Ja! Natürlich Wurzelgemüse
  • 1 EL Ja! Natürlich Sonnenblumenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 Ja! Natürlich Zwiebel, weiß
  • 2000 ml Wasser
  • 50 g Ja! Natürlich Rauchschinken
  • 30 g Ja! Natürlich Tauernkaiser
  • 4 Ja! Natürlich Eier
  • 50 g Ja! Natürlich Erbsen
  • 60 g Ja! Natürlich Mehl, glatt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
1.
Wurzelgemüse waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Die Schalen in einem Topf mit dem Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze etwas anrösten. Gewürze und den halbierten Zwiebel hinzufügen und kurz mitbraten. Mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen.
2.
Mini-Gockel waschen und in die Suppe einlegen. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und für gut 3 Stunden schwach köcheln lassen. Den aufsteigenden Schaum gelegentlich abschöpfen. Wer einen Druckkochtopf besitzt, kann diesen dafür verwenden, die Zeitersparnis ist beträchtlich.
3.
Gockel herausnehmen und abtropfen lassen. Sobald dieser etwas abgekühlt ist, das Fleisch von Haut und Knochen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Suppe durch ein sauberes Tuch abseihen und mit Salz abschmecken. Das in Streifen geschnittene Gemüse darin ca. 3 Minuten weich kochen. Fleisch in der Suppe warmhalten.
4.
Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Rauchschinken in feine Würfel schneiden. Käse fein reiben. Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz zu sehr festem Schnee schlagen. Dotter, Schinken, Käse, Erbsen und Mehl unterheben, mit Pfeffer würzen. Die Masse ca. 1 ½ cm dick auf das Backblech streichen.
5.
8-10 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und in kleine Rauten schneiden. Die Suppe mit Fleisch und Gemüsestreifen in Teller füllen und mit den Kaiserschöberl servieren.

Produkte passend zum Rezept

Weizenmehl Universal Type 480 1kg

Weizenmehl Universal Type 480 1kg

Weizenmehl Universal Type 480 1kg

Weizen ist das beliebteste Getreide der Österreicher und bildet die Basis einer Vielzahl von...

 Produkt anzeigen
Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Alle Ja! Natürlich Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und aus Freilandhaltung. Wie man die...

 Produkt anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden