Share

Flammkuchen mit grünem Spargel, Erbsen und geräuchertem Seesaibling

Flammkuchen
1
Für den Teig Mehl, Eidotter, Salz, Wasser und 4 EL Olivenöl miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen, mit dem restlichen Olivenöl bepinseln, in Folie einwickeln und ca. 30 Minuten rasten lassen.
2
Backofen auf 225 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Flammkuchenteig dünn ausrollen.
3
Kerbel und Dille mit 2 EL Olivenöl fein pürieren, mit Sauerrahm, Crème fraîche, Kernöl gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teig verteilen und im Backrohr ca. 10 - 12 Minuten backen.
4
Spargel in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, abschmecken.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • Für den Teig:
  • 440 g Mehl, glatt
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Stück Eidotter
  • 2 TL Salz
  • 200 ml Wasser
  • Für den Belag:
  • 1 Topf Dille
  • 1 Topf Kerbel
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Sauerrahm
  • 100 g Cème fraîche
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 200 g Spargel, grün
  • 150 g Erbsen, grün, blanchiert
  • 200 g geräuchertes Seesaiblingsfilet, in Stücke gebrochen
  • Meersalzflocken
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Dillspitzen
1.
Für den Teig Mehl, Eidotter, Salz, Wasser und 4 EL Olivenöl miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen, mit dem restlichen Olivenöl bepinseln, in Folie einwickeln und ca. 30 Minuten rasten lassen.
2.
Backofen auf 225 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Flammkuchenteig dünn ausrollen.
3.
Kerbel und Dille mit 2 EL Olivenöl fein pürieren, mit Sauerrahm, Crème fraîche, Kernöl gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teig verteilen und im Backrohr ca. 10 - 12 Minuten backen.
4.
Spargel in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, abschmecken.

Produkte passend zum Rezept

Erbsen 300g

Erbsen 300g

Erbsen 300g

Ja! Natürlich junge Erbsen kommen aus Niederösterreich. Sie werden sofort nach der Ernte schonend...

 Produkt anzeigen
Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Die Milch für den Ja! Natürlich Sauerrahm stammt von Bio-Bauernhöfen aus der Alpen- und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Geschmorter Kalbsrücken mit Schwammerlrisotto

Geschmorter Kalbsrücken mit Schwammerlrisotto

Geschmorter Kalbsrücken mit Schwammerlrisotto

Für den Gemüsefond Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Petersilie, Knoblauch und Lauch grob putzen und...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
Lammkoteletts mit Ysop mariniert auf knusprigen Erdäpfelscheiben

Lammkoteletts mit Ysop mariniert auf knusprigen Erdäpfelscheiben

Lammkoteletts mit Ysop mariniert auf knusprigen Erdäpfelscheiben

Ysop mit Olivenöl, Knoblauch und schwarzem Pfeffer verrühren und die Koteletts beidseitig damit...

 Rezept anzeigen
Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Die Lammrückenstränge salzen, pfeffern und in Olivenöl mit den zerdrückten Knoblauchzehen, Thymian-...

 Rezept anzeigen
Spinatnockerln

Spinatnockerln

Spinatnockerln

"Ja! Natürlich"-Spinat nach Gebrauchsanweisung zubereiten und gut abtropfen lassen. Mit Salz,...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden