Share
Spinatnockerln
1
"Ja! Natürlich"-Spinat nach Gebrauchsanweisung zubereiten und gut abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen, gegebenenfalls noch abtropfen lassen.
2
Dann den Spinat fein hacken oder mit etwas Wasser pürieren und mit Mehl, Eiern und etwas Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die genaue Wassermenge hängt stark von der Beschaffenheit der übrigen Zutaten ab. Wasser deshalb nur esslöffelweise hinzugeben.
3
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig mit einem Nockerlhobel oder mit einer breiten Messerklinge über einem Brett in das kochende Salzwasser schaben.
4
Die Nockerln sind gar, sobald sie an die Oberfläche kommen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Mit zerlassener Butter und geriebenem Käse servieren.
5
Unser Tip: Auch mit einer Schinken-Rahm-Sauce überbacken, schmecken Spinatnockerln besonders gut.
Zutaten Download
  • 200 g Spinat
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 400 g Mehl, glatt
  • 4 Bio-Eier
  • 250 ml Wasser (ungefähr)
  • 2 EL Butter
  • 30 g Bergkäse, gerieben
1.
"Ja! Natürlich"-Spinat nach Gebrauchsanweisung zubereiten und gut abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen, gegebenenfalls noch abtropfen lassen.
2.
Dann den Spinat fein hacken oder mit etwas Wasser pürieren und mit Mehl, Eiern und etwas Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die genaue Wassermenge hängt stark von der Beschaffenheit der übrigen Zutaten ab. Wasser deshalb nur esslöffelweise hinzugeben.
3.
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig mit einem Nockerlhobel oder mit einer breiten Messerklinge über einem Brett in das kochende Salzwasser schaben.
4.
Die Nockerln sind gar, sobald sie an die Oberfläche kommen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Mit zerlassener Butter und geriebenem Käse servieren.
5.
Unser Tip: Auch mit einer Schinken-Rahm-Sauce überbacken, schmecken Spinatnockerln besonders gut.

Produkte passend zum Rezept

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen
Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Freilandeier L - Groß 6 Stk

Alle Ja! Natürlich Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und aus Freilandhaltung. Wie man die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

Rotwein mit Pfeffer, Piment, Nelken und Rosmarin vermischen. Das Schulterscherzl in die Marinade...

 Rezept anzeigen
Kürbis-Karotten-Pfefferoni-Curry mit Minze-Soja-Joghurt-Dip (vegan)

Kürbis-Karotten-Pfefferoni-Curry mit Minze-Soja-Joghurt-Dip (vegan)

Kürbis-Karotten-Pfefferoni-Curry mit Minze-Soja-Joghurt-Dip (vegan)

Das Kürbisfleisch in grobe Würfel schneiden, die Pfefferoni der Länge nach halbieren. Karotten und...

 Rezept anzeigen
Rote Rüben mit pikanter Blattspinat-Weizen-Fülle

Rote Rüben mit pikanter Blattspinat-Weizen-Fülle

Rote Rüben mit pikanter Blattspinat-Weizen-Fülle

Die Roten Rüben gut waschen und in reichlich Salzwasser oder im Dampfgarer weichkochen. Von den...

 Rezept anzeigen
Walnuss-Spaghetti mit Zucchini, Oliven und Weintrauben

Walnuss-Spaghetti mit Zucchini, Oliven und Weintrauben

Walnuss-Spaghetti mit Zucchini, Oliven und Weintrauben

Walnusskerne groß hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen. Dann...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden