Share

Erdäpfelstrudel auf neue Art

Erdäpfelstrudel
1
Die Strudelblätter auftauen lassen. Erdäpfel in der Schale kochen, auskühlen lassen, schälen und mit der Erdäpfelreibe grob raspeln.
2
Mit Frischkäse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf die ausgelegten Strudelblätter verteilen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
3
Den Teig einrollen, beide Teigenden nach unten einschlagen und die Oberseite mit etwas Öl bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr 30 Minuten goldgelb backen.
4
Unser Tip: Im Sommer mit einer frischen, kühlen Schnittlauchsauce (siehe Rezept Schnittlauchsauce) servieren. An kälteren Tagen harmoniert der Erdäpfelstrudel ganz hervorragend mit einer pikanten Paradeisersauce (siehe Rezept Paradeisersauce). Übrigens: Wenn Sie den Frischkäseanteil etwas reduzieren und statt dessen mehr Erdäpfel verwenden, eignet sich dieser Strudel sogar als Beilage zu weißem Fleisch oder Fisch.
Zutaten Download
  • 1 Packung Strudelteig (frisch oder tiefgefroren)
  • 2 Becher Kräuterfrischkäse
  • 700 g Erdäpfel, mehlig
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
1.
Die Strudelblätter auftauen lassen. Erdäpfel in der Schale kochen, auskühlen lassen, schälen und mit der Erdäpfelreibe grob raspeln.
2.
Mit Frischkäse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf die ausgelegten Strudelblätter verteilen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
3.
Den Teig einrollen, beide Teigenden nach unten einschlagen und die Oberseite mit etwas Öl bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr 30 Minuten goldgelb backen.
4.
Unser Tip: Im Sommer mit einer frischen, kühlen Schnittlauchsauce (siehe Rezept Schnittlauchsauce) servieren. An kälteren Tagen harmoniert der Erdäpfelstrudel ganz hervorragend mit einer pikanten Paradeisersauce (siehe Rezept Paradeisersauce). Übrigens: Wenn Sie den Frischkäseanteil etwas reduzieren und statt dessen mehr Erdäpfel verwenden, eignet sich dieser Strudel sogar als Beilage zu weißem Fleisch oder Fisch.

Produkte passend zum Rezept

Heumilch Frischkäse Kräuter 175g

Heumilch Frischkäse Kräuter 175g

Heumilch Frischkäse Kräuter 175g

Der Ja! Natürlich Frischkäse wird aus frischer Bio-Heumilch von Kühen aus dem Salzburger Land...

 Produkt anzeigen
Weinviertler Erdäpfel Mehlig 1.5kg

Weinviertler Erdäpfel Mehlig 1.5kg

Weinviertler Erdäpfel Mehlig 1.5kg

Mehlige Erdäpfel zählen zu den Nachtschattengewächsen, haben meist eine hellere Schalenfarbe und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Schnelles Hühner-Reisfleisch

Schnelles Hühner-Reisfleisch

Schnelles Hühner-Reisfleisch

Die Hendlbrust in Streifen schneiden.

 Rezept anzeigen
Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe

Für die Zwiebelsuppe werden zunächst die Zwiebeln geschält.

 Rezept anzeigen
Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Servierteller ins Rohr geben und auf 75 Grad vorheizen. Die Rostbraten in Klarsichtfolie vorsichtig...

 Rezept anzeigen
Omas gute Krautfleckerln

Omas gute Krautfleckerln

Omas gute Krautfleckerln

Mindestens zwei Liter gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Fleckerln darin bissfest...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden