Share

Spanisches Tomatenhuhn

Spanisches
1
Tomaten über Kreuz einschneiden, blanchieren, häuten, halbieren und entkernen. Die Keulen vom Huhn im Gelenk abtrennen. Das Huhn der Länge nach halbieren. Kleine Schalotten schälen und der Länge nach halbieren. Knoblauch pressen.
2
Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und das Huhn mit den Schalotten und Knoblauch kräftig anbraten. Lorbeer, Rosmarin und Tomaten zugeben. Salzen, pfeffern und Oliven obenauf verteilen.
3
Deckel auflegen. Ofen auf 225°C vorheizen und den Topf auf der 2. Einschubleiste von unten 30 min. zugedeckt garen. Den Deckel abnehmen und das Huhn weitere 10-15 min. bei 250°C garen, bis das Fleisch gebräunt ist. Das Gericht im Topf servieren. Dazu passt Reis oder auch Fladenbrot.
Zutaten Download
  • Für 3 Personen:
  • 1,50 kg Tomaten
  • 1 kg Huhn im Ganzen
  • 15 Schalotten
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • Rosmarin
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 15 Oliven, schwarz
  • Langkornreis als Beilage
1.
Tomaten über Kreuz einschneiden, blanchieren, häuten, halbieren und entkernen. Die Keulen vom Huhn im Gelenk abtrennen. Das Huhn der Länge nach halbieren. Kleine Schalotten schälen und der Länge nach halbieren. Knoblauch pressen.
2.
Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und das Huhn mit den Schalotten und Knoblauch kräftig anbraten. Lorbeer, Rosmarin und Tomaten zugeben. Salzen, pfeffern und Oliven obenauf verteilen.
3.
Deckel auflegen. Ofen auf 225°C vorheizen und den Topf auf der 2. Einschubleiste von unten 30 min. zugedeckt garen. Den Deckel abnehmen und das Huhn weitere 10-15 min. bei 250°C garen, bis das Fleisch gebräunt ist. Das Gericht im Topf servieren. Dazu passt Reis oder auch Fladenbrot.

Produkte passend zum Rezept

Rispentomaten

Rispentomaten

Rispentomaten

Kaum vorstellbar, dass der Paradeiser - der aus Mittelamerika stammt - vor rund 500 Jahren...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Aus den Elternbetrieben von Kärntner Bio-Bauernhöfen werden die befruchteten Eier in die Brüterei ...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Süße Pizzeletten mit Stachelbeeren und Lavendelzucker

Süße Pizzeletten mit Stachelbeeren und Lavendelzucker

Süße Pizzeletten mit Stachelbeeren und Lavendelzucker

Den Germ in der Milch auflösen und etwas erwärmen, 70g Zucker, 250g Mehl und etwa die Hälfte der...

 Rezept anzeigen
Quinoia-Feta-Salat mit Oliven, Melothria und Cocktailparadeiser

Quinoia-Feta-Salat mit Oliven, Melothria und Cocktailparadeiser

Quinoia-Feta-Salat mit Oliven, Melothria und Cocktailparadeiser

Quinoia in einem Topf mit Salzwasser (Verhältnis 1:2) etwa 5 Minuten gar kochen, Hitze stark...

 Rezept anzeigen
Buttermilch-Küchlein mit Frischkäse-Zimt-Ananas-Topping

Buttermilch-Küchlein mit Frischkäse-Zimt-Ananas-Topping

Buttermilch-Küchlein mit Frischkäse-Zimt-Ananas-Topping

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

 Rezept anzeigen
Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Kleine Putenspieße mit Einkornreis und Wurzelgemüse

Putenstücke abwechselnd mit Cocktailparadeiser und Erbsenschoten auf die Spieße stecken. Die Spieße...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden