Share

Rhabarberstrudel

Rhabarberstrudel
1
Den Teig auf einem Backblech ausbreiten. Rhabarber in der Zwischenzeit in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2
In einer Pfanne etwas Butter zerfließen lassen, die Rhabarberstücke dazu einordnen, mit wenig heißem Wasser übergießen und Zucker nach Geschmack dazugeben. Auf schwacher Hitze zugedeckt langsam, nicht allzu weich dämpfen, auskühlen lassen.
3
Aus den Cremezutaten eine sehr dicke, puddingartige Creme kochen, die man ebenfalls auskühlen lässt.
4
Die erkaltete Vanillepuddingcreme auf dem Blätterteig in der Mitte zu einem länglichen, ca. 2 cm hohen Sockel formen.
5
Auf dem Cremesockel schlichtet man die erkaltete Rhabarberstücke. Strudel straff einschlagen und die beiden Enden nach innen zusammendrücken.
6
Den Strudel mit versprudeltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 220°C ausbacken.
Zutaten Download
  • 1 Packung Blätterteig
  • 500 g Rhabarber
  • Rohrzucker
  • geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • etwas Butter
  • Für die Creme:
  • 250 ml Vollmilch
  • 40 g Vanillepuddingpulver
  • 80 g Rohrzucker
  • 20 g Butter
  • 2 Eidotter vom Bio-Ei
  • 1 Bio-Ei zum Bestreichen
1.
Den Teig auf einem Backblech ausbreiten. Rhabarber in der Zwischenzeit in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2.
In einer Pfanne etwas Butter zerfließen lassen, die Rhabarberstücke dazu einordnen, mit wenig heißem Wasser übergießen und Zucker nach Geschmack dazugeben. Auf schwacher Hitze zugedeckt langsam, nicht allzu weich dämpfen, auskühlen lassen.
3.
Aus den Cremezutaten eine sehr dicke, puddingartige Creme kochen, die man ebenfalls auskühlen lässt.
4.
Die erkaltete Vanillepuddingcreme auf dem Blätterteig in der Mitte zu einem länglichen, ca. 2 cm hohen Sockel formen.
5.
Auf dem Cremesockel schlichtet man die erkaltete Rhabarberstücke. Strudel straff einschlagen und die beiden Enden nach innen zusammendrücken.
6.
Den Strudel mit versprudeltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 220°C ausbacken.

Produkte passend zum Rezept

Rhabarber 500g

Rhabarber 500g

Rhabarber 500g

Beim Rhabarber sind die Blattstiele der essbare Teil der Pflanze. Diese können bis zu 80 Zentimeter...

 Produkt anzeigen
Dinkelblätterteig 270g

Dinkelblätterteig 270g

Dinkelblätterteig 270g

Das Bio-Getreide für den Ja! Natürlich Dinkelblätterteig kommt ausschließlich aus den...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Vanillekipferl-Topfenkrapfen mit Apfelpüree

Vanillekipferl-Topfenkrapfen mit Apfelpüree

Vanillekipferl-Topfenkrapfen mit Apfelpüree

Aus Mehl, Butter, Rohrzucker, Mandeln und Vanillemark einen Mürbteig zubereiten. In Klarsichtfolie...

 Rezept anzeigen
Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Für das Biskuit die Eigelb mit dem Zucker und der Ovomaltine über Dampf schlagen. Die Masse wieder...

 Rezept anzeigen
Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Die Paranüsse in einer Küchenmaschine fein mixen, die Eier mit dem Ahornsirup schaumig...

 Rezept anzeigen
Brotauflauf mit Ziegenkäse und Pfirsichen

Brotauflauf mit Ziegenkäse und Pfirsichen

Brotauflauf mit Ziegenkäse und Pfirsichen

Sonnenblumenbrot in Würfel schneiden.Weiche Butter mit Staubzucker, Dotter und Zitronenschale...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden