Share
Gazpacho
1
Für die Garnitur klein Geschnittenes von der Gurke und vom Paprika beiseite legen.
2
Zwiebel, Knoblauch und Gurke in kleinere Stücke schneiden. Paprika entkernen und zerkleinern. Paradeiser vom Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden.
3
Passata, Gemüsefond und Gewürze beifügen und alles mit einem Mixstab fein pürieren. Olivenöl unterrühren und abschmecken - alles passieren.
4
In gekühlten Schalen anrichten und mit Garnitur (Gurken- und Paprikawürfel, Croutons, Cocktailparadeiser, Kräuter) bestreuen.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 300 g frische Paradeiser
  • 250 ml Passata
  • 250 ml Gemüsefond
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 1 geschälte Salatgurke
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL geröstete Weißbrotcroutons
  • 8 Cocktailparadeiser
  • Salz, Pfeffer
  • Spritzer Cherryessig, Tabasco
  • Prise Cayennepfeffer
  • Ja! Natürlich Kräuter zum Garnieren
1.
Für die Garnitur klein Geschnittenes von der Gurke und vom Paprika beiseite legen.
2.
Zwiebel, Knoblauch und Gurke in kleinere Stücke schneiden. Paprika entkernen und zerkleinern. Paradeiser vom Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden.
3.
Passata, Gemüsefond und Gewürze beifügen und alles mit einem Mixstab fein pürieren. Olivenöl unterrühren und abschmecken - alles passieren.
4.
In gekühlten Schalen anrichten und mit Garnitur (Gurken- und Paprikawürfel, Croutons, Cocktailparadeiser, Kräuter) bestreuen.

Produkte passend zum Rezept

Rispentomaten

Rispentomaten

Rispentomaten

Kaum vorstellbar, dass der Paradeiser - der aus Mittelamerika stammt - vor rund 500 Jahren...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Panini mit Büffelmozzarella, Nektarinen und Pesto rosso

Panini mit Büffelmozzarella, Nektarinen und Pesto rosso

Panini mit Büffelmozzarella, Nektarinen und Pesto rosso

Mehl mit Salz vermengen und in einer Rührschüssel mit Germ, Thymian, Wasser sowie Öl zu einem...

 Rezept anzeigen
Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Geschroteten Pfeffer mit Olivenöl vermischen und die Steaks damit beidseitig - am besten über Nacht...

 Rezept anzeigen
Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Rohr auf 50 Grad vorheizen. Rosmarin und Thymian fein hacken, Knoblauch pressen und den Großteil...

 Rezept anzeigen
Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Roggenbrot in Scheiben mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen und beidseitig kurz toasten. Camembert...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden