Share

Dinkelreisschmarren mit karamellisierten Nüssen, roten Beeren und Joghurt

Dinkelreisschmarren
1
Die Walnüsse auf einen flachen Teller legen. In einem Topf mit dickem Boden 4 EL Zucker solange rühren, bis der Zucker flüssig wird und karamellisiert (braun wird). Vorsichtig, flüssiger Zucker ist sehr heiß! Mit einem Löffel, den flüssigen Zucker über die Walnüsse träufeln und erkalten lassen.
2
2-3 Stunden vor Verwendung die Beeren in eine Schüssel leeren und auftauen lassen. Die Hälfte der Beeren aufkochen und mit 1-2 EL Honig abschmecken, den Rest der Beeren dazugeben, darunter rühren, vom Feuer ziehen und bereitstellen.
3
Die Nussmischung mittelfein hacken. Butter zergehen lassen, gehackte Nüsse mit dem Zucker darin rösten. Gekochten Dinkelreis darunter rühren. Sobald alles gut durchgeröstet ist, mit Beeren und Joghurt servieren und mit den karamellisierten Walnüssen dekorieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 8 Stück halbe Walnüsse
  • 300 g Himbeeren oder tiefgekühlte Beerenmischung
  • 200 g Joghurt 3,6 %
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Honig für die Beeren
  • 1 EL Zucker oder Honig für den Schmarren
  • 4 EL Rohrzucker für die Karamellnüsse
1.
Die Walnüsse auf einen flachen Teller legen. In einem Topf mit dickem Boden 4 EL Zucker solange rühren, bis der Zucker flüssig wird und karamellisiert (braun wird). Vorsichtig, flüssiger Zucker ist sehr heiß! Mit einem Löffel, den flüssigen Zucker über die Walnüsse träufeln und erkalten lassen.
2.
2-3 Stunden vor Verwendung die Beeren in eine Schüssel leeren und auftauen lassen. Die Hälfte der Beeren aufkochen und mit 1-2 EL Honig abschmecken, den Rest der Beeren dazugeben, darunter rühren, vom Feuer ziehen und bereitstellen.
3.
Die Nussmischung mittelfein hacken. Butter zergehen lassen, gehackte Nüsse mit dem Zucker darin rösten. Gekochten Dinkelreis darunter rühren. Sobald alles gut durchgeröstet ist, mit Beeren und Joghurt servieren und mit den karamellisierten Walnüssen dekorieren.

Produkte passend zum Rezept

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Die Paranüsse in einer Küchenmaschine fein mixen, die Eier mit dem Ahornsirup schaumig...

 Rezept anzeigen
Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Das Dampfl:Zuerst leert man ein halbes Kilo glattes Mehl in eine Schüssel, formt eine Grube, in die...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
Brombeerkuchen mit Schoko-Ganache

Brombeerkuchen mit Schoko-Ganache

Brombeerkuchen mit Schoko-Ganache

Backofen auf 170 Grad vorheizen.

 Rezept anzeigen
Saftiger Zwetschkenkuchen

Saftiger Zwetschkenkuchen

Saftiger Zwetschkenkuchen

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden