Share

Rinderfilet mit gefülltem Markknochen

Rinderfilet
1
Das Steak in der Mitte einschneiden und den geputzten Markknochen einsetzen. Salzen und pfeffern. In Olivenöl medium braten - kurz rasten lassen.
2
Das Knochenmark auf einer Küchenrolle gut abtropfen lassen und in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Briochewürfel kurz rösten, die Markwürfel beifügen - kurz braten. Mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken.
3
Das Steak anrichten und die Brioche-Mark-Masse in den Knochen füllen. Mit der Portweinsoße beträufeln und mit frischen Kräutern garnieren. Eventuell junges Gemüse dazu servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 4 Rinderfilets, à ca. 160 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Markknochen, das Mark auslösen und über Nacht wässern
  • Die Markknochen ca. 1 Stunde lang auskochen und putzen.
  • 2 Scheiben Toastbrot, entrindet und in Würfel geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kräuter, gehackt
  • 8 EL fertige Portweinsoße
  • frische Kräuter zum Garnieren
1.
Das Steak in der Mitte einschneiden und den geputzten Markknochen einsetzen. Salzen und pfeffern. In Olivenöl medium braten - kurz rasten lassen.
2.
Das Knochenmark auf einer Küchenrolle gut abtropfen lassen und in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Briochewürfel kurz rösten, die Markwürfel beifügen - kurz braten. Mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken.
3.
Das Steak anrichten und die Brioche-Mark-Masse in den Knochen füllen. Mit der Portweinsoße beträufeln und mit frischen Kräutern garnieren. Eventuell junges Gemüse dazu servieren.

Produkte passend zum Rezept

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Das Bio-Jungrindfleisch gibt es nur exklusiv bei Ja! Natürlich und zeichnet sich durch seinen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Saiblingstoast mit Apfelkraut

Saiblingstoast mit Apfelkraut

Saiblingstoast mit Apfelkraut

Alle Zutaten für die Fülle gut miteinander vermischen. Die Toastbrotscheiben entrinden und zwischen...

 Rezept anzeigen
Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Rohr auf 50 Grad vorheizen. Rosmarin und Thymian fein hacken, Knoblauch pressen und den Großteil...

 Rezept anzeigen
Knollenselleriecreme-Suppe mit Wurzelgemüsestrudel und Petersilienöl

Knollenselleriecreme-Suppe mit Wurzelgemüsestrudel und Petersilienöl

Knollenselleriecreme-Suppe mit Wurzelgemüsestrudel und Petersilienöl

Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, zusammen mit dem Selleriefleisch in 3 EL...

 Rezept anzeigen
Cedro-Carpaccio mit krossem Seesaibling, kandierten Tomaten und Estragon

Cedro-Carpaccio mit krossem Seesaibling, kandierten Tomaten und Estragon

Cedro-Carpaccio mit krossem Seesaibling, kandierten Tomaten und Estragon

Für die Marinade Apfelessig, Rohrzucker, Olivenöl, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden