Share

Erdäpfel-Sauerrahm-Auflauf mit Lauchgemüse

Erdäpfel-Sauerrahm-Auflauf
1
Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen, gut abtropfen lassen und auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 150°C ca. 6-8 Minuten ausdämpfen.
2
Erdäpfeln mit Sauerrahm, lauwarmen Obers und Butter verrühren. Dotter beifügen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
3
Das Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Erdäpfelmasse heben. Zum Schluss den Schnittlauch einrühren. Die Auflaufformen ausbuttern und die Erdäpfelmasse zu 2/3-hoch einfüllen. Im Wasserbad im Rohr bei ca. 190°C etwa 20-25 Minuten poschieren.
4
Lauch in Stücke schneiden, waschen, abtropfen lassen. Mit Butter kurz weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Eventuell mit Petersilie verfeinern. Den Auflauf mit dem Lauchgemüse anrichten und mit Schnittlauch garnieren.
Zutaten Download
  • 1 kg Erdäpfel
  • 100 g Butter
  • 125 ml Obers
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL fein geschnittener Schnittlauch
  • Salz
  • Muskat
  • 3 Dotter vom Bio-Ei
  • 3 Eiklar vom Bio-Ei
  • zerlassene Butter zum Bestreichen der Auflaufformen
  • Für das Lauchgemüse:
  • 3 Stangen Lauch
  • 2 EL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Spritzer weißer Balsamico
  • 1 EL gehackte Petersilie
1.
Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen, gut abtropfen lassen und auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 150°C ca. 6-8 Minuten ausdämpfen.
2.
Erdäpfeln mit Sauerrahm, lauwarmen Obers und Butter verrühren. Dotter beifügen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
3.
Das Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Erdäpfelmasse heben. Zum Schluss den Schnittlauch einrühren. Die Auflaufformen ausbuttern und die Erdäpfelmasse zu 2/3-hoch einfüllen. Im Wasserbad im Rohr bei ca. 190°C etwa 20-25 Minuten poschieren.
4.
Lauch in Stücke schneiden, waschen, abtropfen lassen. Mit Butter kurz weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Eventuell mit Petersilie verfeinern. Den Auflauf mit dem Lauchgemüse anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Das Ja! Natürlich Schlagobers kommt aus bester Bio-Milch der Region Nationalpark Hohe Tauern. Ob...

 Produkt anzeigen
Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gegrillte Schweinekoteletts und Kräuterseitlinge auf cremiger Polenta

Gegrillte Schweinekoteletts und Kräuterseitlinge auf cremiger Polenta

Gegrillte Schweinekoteletts und Kräuterseitlinge auf cremiger Polenta

Für die Schweinekoteletts und Pilzmarinade die Kräuter und Chilis zusammen mit dem Olivenöl fein...

 Rezept anzeigen
Überbackene Penne mit Frischkäsecreme und Kräuter

Überbackene Penne mit Frischkäsecreme und Kräuter

Überbackene Penne mit Frischkäsecreme und Kräuter

Penne mit Frischkäse, Sauerrahm, Salz, Kräuter und Gemüse vermischen. Eine Auflaufform mit Olivenöl...

 Rezept anzeigen
Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Cocktailparadeiser in eine beschichtete Pfanne legen, salzen und pfeffern. Rosmarinzweig draufgeben...

 Rezept anzeigen
Ragout vom Ziegenkitz

Ragout vom Ziegenkitz

Ragout vom Ziegenkitz

Fleisch und Gemüse nach Belieben in Stücke schneiden. Fleisch in Öl kurz anbraten, salzen und...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden