Share

Erdäpfel-Sauerrahm-Auflauf mit Lauchgemüse

Erdäpfel-Sauerrahm-Auflauf
1
Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen, gut abtropfen lassen und auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 150°C ca. 6-8 Minuten ausdämpfen.
2
Erdäpfeln mit Sauerrahm, lauwarmen Obers und Butter verrühren. Dotter beifügen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
3
Das Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Erdäpfelmasse heben. Zum Schluss den Schnittlauch einrühren. Die Auflaufformen ausbuttern und die Erdäpfelmasse zu 2/3-hoch einfüllen. Im Wasserbad im Rohr bei ca. 190°C etwa 20-25 Minuten poschieren.
4
Lauch in Stücke schneiden, waschen, abtropfen lassen. Mit Butter kurz weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Eventuell mit Petersilie verfeinern. Den Auflauf mit dem Lauchgemüse anrichten und mit Schnittlauch garnieren.
Zutaten Download
  • 1 kg Erdäpfel
  • 100 g Butter
  • 125 ml Obers
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL fein geschnittener Schnittlauch
  • Salz
  • Muskat
  • 3 Dotter vom Bio-Ei
  • 3 Eiklar vom Bio-Ei
  • zerlassene Butter zum Bestreichen der Auflaufformen
  • Für das Lauchgemüse:
  • 3 Stangen Lauch
  • 2 EL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Spritzer weißer Balsamico
  • 1 EL gehackte Petersilie
1.
Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen, gut abtropfen lassen und auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 150°C ca. 6-8 Minuten ausdämpfen.
2.
Erdäpfeln mit Sauerrahm, lauwarmen Obers und Butter verrühren. Dotter beifügen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
3.
Das Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Erdäpfelmasse heben. Zum Schluss den Schnittlauch einrühren. Die Auflaufformen ausbuttern und die Erdäpfelmasse zu 2/3-hoch einfüllen. Im Wasserbad im Rohr bei ca. 190°C etwa 20-25 Minuten poschieren.
4.
Lauch in Stücke schneiden, waschen, abtropfen lassen. Mit Butter kurz weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Eventuell mit Petersilie verfeinern. Den Auflauf mit dem Lauchgemüse anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Erdäpfel

Erdäpfel "Annabelle"

Erdäpfel "Annabelle"

Annabelle ist eine frühreifende, festkochende Erdäpfelsorte, mit tiefgelbem Fleisch. Auf Grund der...

 Produkt anzeigen
Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Rosa gebratenes Beiried mit Shiitake-Fisolensalat und Ziegenfrischkäse

Rosa gebratenes Beiried mit Shiitake-Fisolensalat und Ziegenfrischkäse

Rosa gebratenes Beiried mit Shiitake-Fisolensalat und Ziegenfrischkäse

Von den Fisolen die Enden abschneiden, danach in Salzwasser ca. 3 Minuten lang kochen, in Eiswasser...

 Rezept anzeigen
Mediterraner Bauerntoast mit Feigen

Mediterraner Bauerntoast mit Feigen

Mediterraner Bauerntoast mit Feigen

Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Zwiebel schälen und in etwa 5 mm dicke Ringe schneiden. ...

 Rezept anzeigen
Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Die Hälfte des Salbeis im Mörser zerstoßen. Knoblauch hinzufügen und zerdrücken. 5 EL Olivenöl...

 Rezept anzeigen
Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Hendlbrüste salzen und pfeffern, auf der Hautseite in Olivenöl anbraten. Im Rohr bei ca. 190°C, ca.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden