Share

Geschmorte Kräuterseitlinge mit gedünstetem Schulterscherzel

Geschmorte
1
Einige Oreganozweige Schulterscherzel salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Das Schulterscherzel in einem Schmortopf beidseitig scharf anbraten, herausnehmen.
2
Zwiebeln und Knoblauch im Bratenrückstand anrösten, die Aromaten beifügen und kurz mitbraten. Mit Portwein und Rotwein ablöschen. Das Schulterscherzel beifügen und kurz einkochen. Mit Bratensaft untergießen und zugedeckt im Rohr bei ca. 190°C 50-60 Minuten weichschmoren (zwischendurch 1x wenden).
3
Das Scherzel herausnehmen und die Sauce passieren, abschmecken. Kräuterseitlinge eventuell halbieren und in Butter kurz anbraten. Salzen und pfeffern. Mit 1 EL Bratensauce untergießen und kurz schmoren.
4
Broccoli in kleine Röschen zerteilen und in Salzwasser bissfest blanchieren, abseien. In etwas Butter schwenken. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
5
Mit der Sauce umgießen. Mit Kräuterseitlingen und Brokkoli anrichten. Mit Oregano garnieren.
6
Unser Tip: Eventuell Erdäpfelpüree oder kleine Semmelknöderl extra dazu servieren.
Zutaten Download
  • 1 kg Ja! Natürlich Schulterscherzel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 zerdrückte Pimentkörner
  • 125 ml roter Portwein
  • 125 ml kräftiger Rotwein
  • 250 ml Bratensaft
  • 2 Tassen Kräuterseitlinge
  • 1 EL Butter
  • 2 Brokkoli
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss
1.
Einige Oreganozweige Schulterscherzel salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Das Schulterscherzel in einem Schmortopf beidseitig scharf anbraten, herausnehmen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch im Bratenrückstand anrösten, die Aromaten beifügen und kurz mitbraten. Mit Portwein und Rotwein ablöschen. Das Schulterscherzel beifügen und kurz einkochen. Mit Bratensaft untergießen und zugedeckt im Rohr bei ca. 190°C 50-60 Minuten weichschmoren (zwischendurch 1x wenden).
3.
Das Scherzel herausnehmen und die Sauce passieren, abschmecken. Kräuterseitlinge eventuell halbieren und in Butter kurz anbraten. Salzen und pfeffern. Mit 1 EL Bratensauce untergießen und kurz schmoren.
4.
Broccoli in kleine Röschen zerteilen und in Salzwasser bissfest blanchieren, abseien. In etwas Butter schwenken. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
5.
Mit der Sauce umgießen. Mit Kräuterseitlingen und Brokkoli anrichten. Mit Oregano garnieren.
6.
Unser Tip: Eventuell Erdäpfelpüree oder kleine Semmelknöderl extra dazu servieren.

Produkte passend zum Rezept

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Das Bio-Jungrindfleisch gibt es nur exklusiv bei Ja! Natürlich und zeichnet sich durch seinen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Puntarelle mit Blutorangen, Sardellen und Oliven

Puntarelle mit Blutorangen, Sardellen und Oliven

Puntarelle mit Blutorangen, Sardellen und Oliven

Puntarelle vom Strunk befreien, waschen und trocknen.

 Rezept anzeigen
Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Lammkarree mit Lavendel gebraten auf geschmorten Erdäpfeln

Lammkarree mit Lavendel gebraten auf geschmorten Erdäpfeln

Lammkarree mit Lavendel gebraten auf geschmorten Erdäpfeln

Olivenöl mit Lavendel vermischen und die Lammkarrees beidseitig damit bestreichen. Bei...

 Rezept anzeigen
Erdäpfelstrudel auf neue Art

Erdäpfelstrudel auf neue Art

Erdäpfelstrudel auf neue Art

Die Strudelblätter auftauen lassen. Erdäpfel in der Schale kochen, auskühlen lassen, schälen und...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden