Share

Gurkenpuffer mit Karotten-Fenchelsauce

Gurkenpuffer
1
Milch mit Gewürzen und Butter aufkochen, Polenta einrühren und bei kleiner Flamme unter ständigem Rühren dickbreiig kochen und kurz überkühlen lassen.
2
Dotter, Gurken und Kräuter unterrühren und erkalten lassen. Masse zu kleinen Puffer formen und in Olivenöl und Butter langsam beidseitig goldbraun braten.
3
Fenchel putzen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel und Karotten in etwas Butter glasieren und würzen. Mit etwas Gemüsefond untergießen und bissfest kochen. Zum Schluss noch mit etwas Stärke binden und mit Fenchelkraut abschmecken.
4
Sauce auf den Tellern verteilen und die Puffer darauf legen. Mit Delikatessgurken und Fenchelkraut garnieren.
Zutaten Download
  • Für die Puffer:
  • 150 g Polenta
  • 30 g Butter
  • 1 Dotter vom Bio-Ei
  • Salz
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Thymian
  • 2 EL klein geschnittene Delikatessgurken
  • Zum Braten:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Für die Karotten-Fenchelsauce:
  • 1 Fenchel
  • 2 Karotten
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Gemüsefond
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Spritzer weisser Balsamico
  • 1 TL Stärke zum Binden
  • 1 EL grob geschnittenes Fenchelkraut
  • Für die Garnitur:
  • etwas Fenchelkraut
  • 2 2 Delikatessgurken in Würfel geschnitten
1.
Milch mit Gewürzen und Butter aufkochen, Polenta einrühren und bei kleiner Flamme unter ständigem Rühren dickbreiig kochen und kurz überkühlen lassen.
2.
Dotter, Gurken und Kräuter unterrühren und erkalten lassen. Masse zu kleinen Puffer formen und in Olivenöl und Butter langsam beidseitig goldbraun braten.
3.
Fenchel putzen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel und Karotten in etwas Butter glasieren und würzen. Mit etwas Gemüsefond untergießen und bissfest kochen. Zum Schluss noch mit etwas Stärke binden und mit Fenchelkraut abschmecken.
4.
Sauce auf den Tellern verteilen und die Puffer darauf legen. Mit Delikatessgurken und Fenchelkraut garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Thymian Im Topf

Thymian Im Topf

Thymian Im Topf

Geschmack: herber, würziger Duft, herb-bitterer Geschmack. Anwendungsmöglichkeit: geeignet für...

 Produkt anzeigen
Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Mooskrause ist frisch würzig und leicht bitter im Geschmack.

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Herbstlicher Rotkraut-Strudel mit Kräuterrahm-Sauce

Herbstlicher Rotkraut-Strudel mit Kräuterrahm-Sauce

Herbstlicher Rotkraut-Strudel mit Kräuterrahm-Sauce

Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, mit einem Teelöffel Zucker und Salz verkneten. 30 Minuten...

 Rezept anzeigen
Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Lammmedallions mit pikantem Kürbisgemüse

Die Lammrückenstränge salzen, pfeffern und in Olivenöl mit den zerdrückten Knoblauchzehen, Thymian-...

 Rezept anzeigen
Erdäpfelsuppe mit Zander

Erdäpfelsuppe mit Zander

Erdäpfelsuppe mit Zander

Erdäpfel in Würfel schneiden kurz ins Wasser legen, abtupfen und in Öl goldig anschwitzen. Mit Mehl...

 Rezept anzeigen
Geschmorter Mini-Gockel mit Maroni, Kürbis und Selleriepüree

Geschmorter Mini-Gockel mit Maroni, Kürbis und Selleriepüree

Geschmorter Mini-Gockel mit Maroni, Kürbis und Selleriepüree

Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden