Share

Pfefferonipolenta mit Matjestartare

Pfefferonipolenta
1
Milch, Wasser, Gewürze und Butter aufkochen. Polenta einrühren und langsam zu einer dickbreiigen Masse kochen & kurz überkühlen lassen und anschließend den Dotter unterrühren.
2
Auf ein beöltes Blech fingerdick aufstreichen und erkalten lassen. In kleinere Quadrate schneiden und in Olivenöl kurz beidseitig braten.
3
Die Matjesfilets in kleine Würfel schneiden. Estragon hacken und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermischen. Die Matjesfilet damit abschmecken und 15 Minuten marinieren lassen.
4
Mit 2 Löffeln Nocker formen. Polenta anrichten, mit Matjestartare belegen, mit Limettenscheiben, Chilipaste und Zitronenmelisse garnieren.
Zutaten Download
  • Für die Polenta:
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Maisgrieß
  • 30 g Butter
  • 1 Dotter vom Bio-Ei
  • Salz
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Olivenöl
  • Für die Garnitur:
  • 4 Limettenscheiben
  • 4 gebratene oder kurz gegrillte Pfefferoni
  • einige Zweige Zitronenmelisse
  • 4 TL Chilipaste
  • Für das Matjestartare:
  • 4 Matjesfilets, in kleineWürfel geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL gehackter Estragon
1.
Milch, Wasser, Gewürze und Butter aufkochen. Polenta einrühren und langsam zu einer dickbreiigen Masse kochen & kurz überkühlen lassen und anschließend den Dotter unterrühren.
2.
Auf ein beöltes Blech fingerdick aufstreichen und erkalten lassen. In kleinere Quadrate schneiden und in Olivenöl kurz beidseitig braten.
3.
Die Matjesfilets in kleine Würfel schneiden. Estragon hacken und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermischen. Die Matjesfilet damit abschmecken und 15 Minuten marinieren lassen.
4.
Mit 2 Löffeln Nocker formen. Polenta anrichten, mit Matjestartare belegen, mit Limettenscheiben, Chilipaste und Zitronenmelisse garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Maisgriess/Polenta 500g

Maisgriess/Polenta 500g

Maisgriess/Polenta 500g

Der Ja! Natürlich Maisgrieß stammt ausschließlich aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft aus...

 Produkt anzeigen
Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Semmelbrösel-Laibchen mit Emmentaler und Schinken

Semmelbrösel-Laibchen mit Emmentaler und Schinken

Semmelbrösel-Laibchen mit Emmentaler und Schinken

Alle Zutaten vermischen und ca. 5 Minuten stehen lassen. Kleine Laibchen formen und in Olivenöl...

 Rezept anzeigen
Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Den Blätterteig in kleinere Quadrate schneiden und die Fülle jeweils in die Mitte der Quadrate...

 Rezept anzeigen
Sauerkraut-Radicchio Salat mit Apfel-Dressing

Sauerkraut-Radicchio Salat mit Apfel-Dressing

Sauerkraut-Radicchio Salat mit Apfel-Dressing

Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden