Share

Paradeisertopfenschnitten

Paradeisertopfenschnitten
1
Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Die Hälften auf einem Backblech bei 160 Grad goldgelb backen und auskühlen lassen.
2
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Paradeiser in heißem Wasser 10 Sekunden überbrühen, im Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen. Die Paradeiser vierteln, das Kerngehäuse vom Fruchtfleisch herausschneiden, die Fruchtfleischteile auf ein Tuch geben, abtrocknen und kühl stellen.
3
Das Kerngehäuse mit dem Saft pürieren, durch ein feines Sieb seihen und den Saft um 50% einkochen lassen. Die Gelatine in der noch warmen Flüssigkeit auflösen, salzen.
4
Beide Blätterteigböden mit dem Topfen bestreichen, zusammensetzen, mit den Paradeisern abwechselnd belegen und kühl stellen.
5
Das temperierte Paradeisergelee mit einem Löffel auf die Paradeiser verteilen und 10 Minunten kalt stellen. Mit einem scharfen Sägemesser aufschneiden.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 3 Snow White Sherry Paradeiser
  • 3 Fleischparadeiser
  • Salz
  • 1 Packung Blätterteig ausgerollt
  • 1 Becher Magertopfen
  • 3 Blatt Gelatine
1.
Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Die Hälften auf einem Backblech bei 160 Grad goldgelb backen und auskühlen lassen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Paradeiser in heißem Wasser 10 Sekunden überbrühen, im Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen. Die Paradeiser vierteln, das Kerngehäuse vom Fruchtfleisch herausschneiden, die Fruchtfleischteile auf ein Tuch geben, abtrocknen und kühl stellen.
3.
Das Kerngehäuse mit dem Saft pürieren, durch ein feines Sieb seihen und den Saft um 50% einkochen lassen. Die Gelatine in der noch warmen Flüssigkeit auflösen, salzen.
4.
Beide Blätterteigböden mit dem Topfen bestreichen, zusammensetzen, mit den Paradeisern abwechselnd belegen und kühl stellen.
5.
Das temperierte Paradeisergelee mit einem Löffel auf die Paradeiser verteilen und 10 Minunten kalt stellen. Mit einem scharfen Sägemesser aufschneiden.

Produkte passend zum Rezept

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Der Ja! Natürlich Topfen wird aus frischer Salzburger Bio-Heumilch produziert. Die Bewirtschaftung...

 Produkt anzeigen
Dinkelblätterteig 270g

Dinkelblätterteig 270g

Dinkelblätterteig 270g

Das Bio-Getreide für den Ja! Natürlich Dinkelblätterteig kommt ausschließlich aus den...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Für den Osterzopf zunächst ein Dampfl zubereiten. Dafür 100ml Milch mit 2 EL Zucker und dem Germ...

 Rezept anzeigen
Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Das Dampfl:Zuerst leert man ein halbes Kilo glattes Mehl in eine Schüssel, formt eine Grube, in die...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen (glutenfrei)

Die Paranüsse in einer Küchenmaschine fein mixen, die Eier mit dem Ahornsirup schaumig...

 Rezept anzeigen
Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Backofen auf 170 Grad vorheizen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden