Share

Dinkelmuffins mit Früchten

Dinkelmuffins
1
Äpfel bzw. Birnen reinigen und mit der Schale in kleine Stücke (ungefähr 1/2 x 1/2 x 1/2 cm) schneiden. Backrohr auf 180°C vorheizen.
2
Mehl in eine Schüssel sieben, Natron und Zimt beifügen und gut vermischen. In einer großen Schüssel das Ei aufschlagen und verquirlen. Dann nacheinander Zucker, Öl, Buttermilch, Wasser, Rum oder Whiskey zugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und kurz einrühren. Zuletzt die Apfel- oder Birnenstücke unterheben.
3
Den Teig in die mit Papierbackmanschetten ausgelegte Muffin- oder mit Backpapier ausgelegte Kuchenform einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C backen.
4
Backzeit bei 180°C:
Kuchen: 40-50 Minuten
Muffins: 20-25 Minuten
Zutaten Download
  • Für 12 Stück Muffins
  • 260 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Natron, gestrichen
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Äpfel oder Birnen
  • 1 Bio-Ei
  • 150 g feiner brauner Zucker oder Staubzucker
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 185 Buttermilch natur
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Rum oder Whiskey
1.
Äpfel bzw. Birnen reinigen und mit der Schale in kleine Stücke (ungefähr 1/2 x 1/2 x 1/2 cm) schneiden. Backrohr auf 180°C vorheizen.
2.
Mehl in eine Schüssel sieben, Natron und Zimt beifügen und gut vermischen. In einer großen Schüssel das Ei aufschlagen und verquirlen. Dann nacheinander Zucker, Öl, Buttermilch, Wasser, Rum oder Whiskey zugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und kurz einrühren. Zuletzt die Apfel- oder Birnenstücke unterheben.
3.
Den Teig in die mit Papierbackmanschetten ausgelegte Muffin- oder mit Backpapier ausgelegte Kuchenform einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C backen.
4.
Backzeit bei 180°C:
Kuchen: 40-50 Minuten
Muffins: 20-25 Minuten

Produkte passend zum Rezept

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Die unterschiedlichen Sorten des Ja! Natürlich Vollkornmehls werden wie zu Urgroßvaters Zeiten in...

 Produkt anzeigen
Äpfel

Äpfel "Topaz"

Äpfel "Topaz"

Der Topaz zählt geschmacklich zu den wertvollsten Sorten. Er ist eine Kreuzung zwischen Rubin und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Apfelparfait mit Hollersauce

Apfelparfait mit Hollersauce

Apfelparfait mit Hollersauce

Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Einen Apfel in feine Würfel schneiden, mit Zitronensaft...

 Rezept anzeigen
Paradeisertopfenschnitten

Paradeisertopfenschnitten

Paradeisertopfenschnitten

Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Die Hälften auf einem Backblech bei 160 Grad goldgelb...

 Rezept anzeigen
Physalis-Schoko-Muffins

Physalis-Schoko-Muffins

Physalis-Schoko-Muffins

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

 Rezept anzeigen
Traubenkuchen mit Rosmarin

Traubenkuchen mit Rosmarin

Traubenkuchen mit Rosmarin

Hefe in wenig vom Wasser auflösen, mit 1 TL Zucker und etwas Mehl dickbreiig verrühren und...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden