Share

Pizza Mediterraneo

Pizza
1
Zubereitung des Dampfl:
Die Germ in eine Tasse bröseln, mit warmem Wasser und ein wenig Mehl vermengen - es soll eine klumpenfreie dickflüssige Masse entstehen. Das Dampfl an einem warmen Ort (z.B. Heizkörper oder Wasserbad) rasten lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.
2
Zubereitung des Teigs:
Das Mehl, die warme Milch sowie alle anderen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den fertigen Teig in eine verschließbare Schüssel geben und an einem warmen Ort für mehrere Stunden ruhen lassen. Danach den Teig zu einer runden Pizza formen. Besonders knusprig wird die Pizza wenn der Boden sehr dünn ist.
3
Pizza belegen:
Vor dem Belegen den Boden mit wenig Olivenöl betupfen. Überschüssiges Öl mit Küchenpapier abtupfen. Danach den ganzen Pizzaboden mit einer dünnen Schicht Paradeiser Passata bedecken. Ein paar Blättchen Basilikum auf die Passata legen. Weiters die klein gerissenen Wurstwaren, den Käse, die Oliven auf den bedeckten Boden legen. Zum Schluss mit getrocknetem Oregano bestreuen.
4
Backen:
Das Backrohr auf 220° C vorheizen. Das Backblech im Ofen lassen und erst heiß mit der Pizza belegen. Dann schnell wieder ins Backrohr schieben. Je nach Teigdicke, Ofen und gewünschter Bräune benötigt die Pizza zwischen 10 und 20 Minuten.
5
Unser Tip:
Für besonders knusprige und vor allem schnell gebackene Pizza gibt es eigene Pizzaöfen für zuhause.
Zutaten Download
  • Für den Teig:
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 ml Vollmilch
  • 1 EL Olivenöl
  • 7 g getrocknetes Oregano
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Salz
  • 1 Würfel frische Germ
  • Für den Belag:
  • Kaiserspeck
  • Salami
  • Kaiserbuche Rauchschinken
  • Passata
  • Passata
  • Feta
  • Mozzarella
  • frisches Basilikum
  • Oliven
  • getrocknetes Oregano
1.
Zubereitung des Dampfl:
Die Germ in eine Tasse bröseln, mit warmem Wasser und ein wenig Mehl vermengen - es soll eine klumpenfreie dickflüssige Masse entstehen. Das Dampfl an einem warmen Ort (z.B. Heizkörper oder Wasserbad) rasten lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.
2.
Zubereitung des Teigs:
Das Mehl, die warme Milch sowie alle anderen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den fertigen Teig in eine verschließbare Schüssel geben und an einem warmen Ort für mehrere Stunden ruhen lassen. Danach den Teig zu einer runden Pizza formen. Besonders knusprig wird die Pizza wenn der Boden sehr dünn ist.
3.
Pizza belegen:
Vor dem Belegen den Boden mit wenig Olivenöl betupfen. Überschüssiges Öl mit Küchenpapier abtupfen. Danach den ganzen Pizzaboden mit einer dünnen Schicht Paradeiser Passata bedecken. Ein paar Blättchen Basilikum auf die Passata legen. Weiters die klein gerissenen Wurstwaren, den Käse, die Oliven auf den bedeckten Boden legen. Zum Schluss mit getrocknetem Oregano bestreuen.
4.
Backen:
Das Backrohr auf 220° C vorheizen. Das Backblech im Ofen lassen und erst heiß mit der Pizza belegen. Dann schnell wieder ins Backrohr schieben. Je nach Teigdicke, Ofen und gewünschter Bräune benötigt die Pizza zwischen 10 und 20 Minuten.
5.
Unser Tip:
Für besonders knusprige und vor allem schnell gebackene Pizza gibt es eigene Pizzaöfen für zuhause.

Produkte passend zum Rezept

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Die unterschiedlichen Sorten des Ja! Natürlich Vollkornmehls werden wie zu Urgroßvaters Zeiten in...

 Produkt anzeigen
Germ 42g

Germ 42g

Germ 42g

Ja! Natürlich Germ ist ein Klassiker der traditionellen österreichischen Backkunst und sowohl bei...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Bauernrahmsuppe mit Knoblauch

Bauernrahmsuppe mit Knoblauch

Bauernrahmsuppe mit Knoblauch

Die Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen, das Mehl unter Rühren dazugeben und mit der...

 Rezept anzeigen
Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn kurz abwaschen und trocken tupfen. Flügel und Fettansätze am Bauch abtrennen. Den Bügelknochen...

 Rezept anzeigen
Gebratene Nudeln mit Brokkoli, Chili und süß-saurem Hühnerfilet

Gebratene Nudeln mit Brokkoli, Chili und süß-saurem Hühnerfilet

Gebratene Nudeln mit Brokkoli, Chili und süß-saurem Hühnerfilet

Hühnerfilet kalt abwaschen, trocken tupfen und in kleine Streifen schneiden. Das Fleisch auf einen...

 Rezept anzeigen
Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Mariniertes Schweinefleisch auf Rhabarber

Die Hälfte des Salbeis im Mörser zerstoßen. Knoblauch hinzufügen und zerdrücken. 5 EL Olivenöl...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden