Share

Boeuf bourguignon mit Bandnudeln und Karotten

Boeuf
1
Rindfleisch in 4 bis 5 cm große Würfel schneiden (Sehnen und Fettschichten müssen nicht entfernt werden). Das Fleisch mit Pfeffer würzen und in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten.
2
Währenddessen Zwiebel, Karotten, Knoblauch und Sellerie schälen, Lauch putzen. 8 Karotten beiseitestellen, 2 Karotten mit dem restlichen Gemüse in etwa 1 cm große Würfel, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
3
Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das angebratene Fleisch aus dem Bräter heben, das Gemüse hineingeben und etwa 10 Minuten anbraten, bis das Gemüse eine braune Färbung annimmt. Fleisch zurück in den Bräter geben, Mehl über Fleisch und Gemüse stäuben und kurz anrösten. Alles mit Salz würzen, Wein angießen und das Ragout im vorgeheizten Backofen 60 bis 90 Minuten schmoren, dabei gelegentlich umrühren.
4
Die beiseitegestellten Karotten in einem Topf mit etwas Salz, Zucker und 1 EL Butter mit Wasser knapp bedecken und unter gelegentlichem Schwenken weich kochen.
5
Kurz vor dem servieren die Bandnudeln nach Angabe in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die restliche Butter mit den Semmelbröseln in einem Topf erhitzen, bis die Brösel braun werden und die Butter ein nussiges Aroma erhält.
6
Die Nudeln mit dem Fleisch anrichten und mit der Bröselbutter begießen. Dazu die glasierten Karotten servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 1,20 kg Rindfleisch aus der Schulter
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 kleine Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Mehl
  • 750 ml trockener Rotwein
  • 120 g Butter
  • 400 g Bandnudeln
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Rohrzucker
1.
Rindfleisch in 4 bis 5 cm große Würfel schneiden (Sehnen und Fettschichten müssen nicht entfernt werden). Das Fleisch mit Pfeffer würzen und in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten.
2.
Währenddessen Zwiebel, Karotten, Knoblauch und Sellerie schälen, Lauch putzen. 8 Karotten beiseitestellen, 2 Karotten mit dem restlichen Gemüse in etwa 1 cm große Würfel, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
3.
Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das angebratene Fleisch aus dem Bräter heben, das Gemüse hineingeben und etwa 10 Minuten anbraten, bis das Gemüse eine braune Färbung annimmt. Fleisch zurück in den Bräter geben, Mehl über Fleisch und Gemüse stäuben und kurz anrösten. Alles mit Salz würzen, Wein angießen und das Ragout im vorgeheizten Backofen 60 bis 90 Minuten schmoren, dabei gelegentlich umrühren.
4.
Die beiseitegestellten Karotten in einem Topf mit etwas Salz, Zucker und 1 EL Butter mit Wasser knapp bedecken und unter gelegentlichem Schwenken weich kochen.
5.
Kurz vor dem servieren die Bandnudeln nach Angabe in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die restliche Butter mit den Semmelbröseln in einem Topf erhitzen, bis die Brösel braun werden und die Butter ein nussiges Aroma erhält.
6.
Die Nudeln mit dem Fleisch anrichten und mit der Bröselbutter begießen. Dazu die glasierten Karotten servieren.

Produkte passend zum Rezept

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Die Sonnenblumenkerne aus biologischer Landwirtschaft, die für dieses Öl verwendet werden, stammen...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Das Bio-Jungrindfleisch gibt es nur exklusiv bei Ja! Natürlich und zeichnet sich durch seinen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Paradeiser-Kürbisgulasch

Paradeiser-Kürbisgulasch "scharf"

Paradeiser-Kürbisgulasch "scharf"

In einem Topf mit Olivenöl die Zwiebel goldbraun rösten. Paradeisermark beifügen und kurz...

 Rezept anzeigen
Gemüselasagne

Gemüselasagne

Gemüselasagne

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Zuerst das Gemüsesugo machen. Dazu das Gemüse putzen, waschen und...

 Rezept anzeigen
Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse

Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse

Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse

Stängelkohl putzen und hohle Stängel entfernen.

 Rezept anzeigen
Cremiger Erdäpfel-Apfelsalat

Cremiger Erdäpfel-Apfelsalat

Cremiger Erdäpfel-Apfelsalat

Die gekochten, geschälten Erdäpfel in feine Scheiben schneiden.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden