Share

Dinkel-Vollkornstrudel mit Apfel/Topfenfülle

Dinkel-Vollkornstrudel
1
Für den Teig Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz hineingeben, Öl und lauwarmes Wasser löffelweise dazugeben und dabei alle Zutaten von innen her vermengen. Masse zu einem geschmeidigen Teig verkneten, mit Öl bestreichen, und 60 Minuten unter einer angewärmten Schüssel ruhen lassen.
2
Für den Belag die Äpfel waschen, nicht schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Rosinen waschen, mit Äpfeln, Zimt, Zitronensaft und Honig vermischen.
3
Den Teig ausrollen, über dem Handrücken ganz dünn ausziehen und auf ein Tuch legen. Mit flüssiger Butter bestreichen, den Topfen gleichmäßig darauf verteilen und die Äpfel darüberlegen.
4
Den Strudel aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr 40 - 45 Minuten bei 190 °C backen.
Zutaten Download
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 0,50 TL Meersalz
  • 4 EL kalt gepresstes Sonnenblumenöl
  • 20 EL lauwarmes Wasser
  • Für die Fülle:
  • 1,50 kg Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • Saft einer halben Zitrone
  • Honig nach Geschmack
  • 250 g Topfen
  • Zum Bestreichen:
  • 4 EL Butter
1.
Für den Teig Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz hineingeben, Öl und lauwarmes Wasser löffelweise dazugeben und dabei alle Zutaten von innen her vermengen. Masse zu einem geschmeidigen Teig verkneten, mit Öl bestreichen, und 60 Minuten unter einer angewärmten Schüssel ruhen lassen.
2.
Für den Belag die Äpfel waschen, nicht schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Rosinen waschen, mit Äpfeln, Zimt, Zitronensaft und Honig vermischen.
3.
Den Teig ausrollen, über dem Handrücken ganz dünn ausziehen und auf ein Tuch legen. Mit flüssiger Butter bestreichen, den Topfen gleichmäßig darauf verteilen und die Äpfel darüberlegen.
4.
Den Strudel aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr 40 - 45 Minuten bei 190 °C backen.

Produkte passend zum Rezept

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Der Ja! Natürlich Topfen wird aus frischer Salzburger Bio-Heumilch produziert. Die Bewirtschaftung...

 Produkt anzeigen
Äpfel

Äpfel "Topaz"

Äpfel "Topaz"

Der Topaz zählt geschmacklich zu den wertvollsten Sorten. Er ist eine Kreuzung zwischen Rubin und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Ovomaltine-Creme mit Ovomaltine-Biskuit-Roulade und Honigobers

Für das Biskuit die Eigelb mit dem Zucker und der Ovomaltine über Dampf schlagen. Die Masse wieder...

 Rezept anzeigen
Gefüllte Osterhaserl aus Germteig

Gefüllte Osterhaserl aus Germteig

Gefüllte Osterhaserl aus Germteig

Für die Osterhaserl zuallererst ein Dampfl zubereiten (mit zimmerwarmen Zutaten).

 Rezept anzeigen
Karotten-Haselnusstorte

Karotten-Haselnusstorte

Karotten-Haselnusstorte

Die Karotten schälen und fein raspeln. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und der Butter...

 Rezept anzeigen
Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Brombeer-Nusskuchen mit Brombeer-Kompott

Backofen auf 170 Grad vorheizen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden