Share

Biersüppchen mit Bierweckerlnockerl

Biersüppchen
1
Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Gemeinsam mit Bier und abgeschmeckter Rindsuppe oder Gemüsefond ca. 5 Minuten langsam reduzieren.
2
Schlagobers, Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel dazugeben und kurz weiterkochen und abschmecken, und mit einem Stabmixer die kalte Butter unterrühren. Das Süppchen eventuell passieren.
3
Für die Zubereitung der Nockerl:
Bierweckerl in kleine Stücke schneiden. Die Stange Jungzwiebel putzen und klein schneiden. Petersilie hacken. Alle Zutaten für die Nockerl in einer Schüssel vermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Abschmecken.
4
Mit zwei Löffeln Nockerln formen und in Öl von allen Seiten langsam braten. Süppchen in tiefen Tellern anrichten, die Nockerl draufsetzen und mit Pimpinellen garnieren.
Zutaten Download
  • Für das Süppchen:
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Malzbier
  • 500 ml Rindsuppe oder Gemüsefond
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Kümmel
  • 2 EL Butter
  • Für die Biernockerl:
  • 2 Bierweckerl
  • 1 Stange Jungzwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 4 EL lauwarme Milch
  • 2 Bio-Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • einige Pimpinellenzweige zur Garnitur
1.
Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Gemeinsam mit Bier und abgeschmeckter Rindsuppe oder Gemüsefond ca. 5 Minuten langsam reduzieren.
2.
Schlagobers, Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel dazugeben und kurz weiterkochen und abschmecken, und mit einem Stabmixer die kalte Butter unterrühren. Das Süppchen eventuell passieren.
3.
Für die Zubereitung der Nockerl:
Bierweckerl in kleine Stücke schneiden. Die Stange Jungzwiebel putzen und klein schneiden. Petersilie hacken. Alle Zutaten für die Nockerl in einer Schüssel vermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Abschmecken.
4.
Mit zwei Löffeln Nockerln formen und in Öl von allen Seiten langsam braten. Süppchen in tiefen Tellern anrichten, die Nockerl draufsetzen und mit Pimpinellen garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Petersilie Mooskrause Im Topf

Mooskrause ist frisch würzig und leicht bitter im Geschmack.

 Produkt anzeigen
Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Das Ja! Natürlich Schlagobers kommt aus bester Bio-Milch der Region Nationalpark Hohe Tauern. Ob...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Panierte Karottenlaibchen

Panierte Karottenlaibchen

Panierte Karottenlaibchen

Zwiebel klein schneiden, in etwas Butter glasig dünsten, Karotten kleinschneiden oder grob raspeln,...

 Rezept anzeigen
Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Gegrillte Pfeffersteaks mit Jungzwiebel-Dip und Zucchini

Geschroteten Pfeffer mit Olivenöl vermischen und die Steaks damit beidseitig - am besten über Nacht...

 Rezept anzeigen
Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Knoblauch-Lammkoteletts

Rohr auf 50 Grad vorheizen. Rosmarin und Thymian fein hacken, Knoblauch pressen und den Großteil...

 Rezept anzeigen
Cashwekerne-Karottensalat mit gegrilltem Rosmarinhendl

Cashwekerne-Karottensalat mit gegrilltem Rosmarinhendl

Cashwekerne-Karottensalat mit gegrilltem Rosmarinhendl

Karotten reißen, mit Salz, Pfeffer, Balsamico, gehackten Cashwekernen und Sonnenblumenöl...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden