Share

Biersüppchen mit Bierweckerlnockerl

Biersüppchen
1
Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Gemeinsam mit Bier und abgeschmeckter Rindsuppe oder Gemüsefond ca. 5 Minuten langsam reduzieren.
2
Schlagobers, Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel dazugeben und kurz weiterkochen und abschmecken, und mit einem Stabmixer die kalte Butter unterrühren. Das Süppchen eventuell passieren.
3
Für die Zubereitung der Nockerl:
Bierweckerl in kleine Stücke schneiden. Die Stange Jungzwiebel putzen und klein schneiden. Petersilie hacken. Alle Zutaten für die Nockerl in einer Schüssel vermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Abschmecken.
4
Mit zwei Löffeln Nockerln formen und in Öl von allen Seiten langsam braten. Süppchen in tiefen Tellern anrichten, die Nockerl draufsetzen und mit Pimpinellen garnieren.
Zutaten Download
  • Für das Süppchen:
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Malzbier
  • 500 ml Rindsuppe oder Gemüsefond
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Kümmel
  • 2 EL Butter
  • Für die Biernockerl:
  • 2 Bierweckerl
  • 1 Stange Jungzwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 4 EL lauwarme Milch
  • 2 Bio-Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • einige Pimpinellenzweige zur Garnitur
1.
Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Gemeinsam mit Bier und abgeschmeckter Rindsuppe oder Gemüsefond ca. 5 Minuten langsam reduzieren.
2.
Schlagobers, Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel dazugeben und kurz weiterkochen und abschmecken, und mit einem Stabmixer die kalte Butter unterrühren. Das Süppchen eventuell passieren.
3.
Für die Zubereitung der Nockerl:
Bierweckerl in kleine Stücke schneiden. Die Stange Jungzwiebel putzen und klein schneiden. Petersilie hacken. Alle Zutaten für die Nockerl in einer Schüssel vermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Abschmecken.
4.
Mit zwei Löffeln Nockerln formen und in Öl von allen Seiten langsam braten. Süppchen in tiefen Tellern anrichten, die Nockerl draufsetzen und mit Pimpinellen garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Das Ja! Natürlich Schlagobers kommt aus bester Bio-Milch der Region Nationalpark Hohe Tauern. Ob...

 Produkt anzeigen
Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gebackene Kräuterschnitzel mit Balsamicogemüse

Gebackene Kräuterschnitzel mit Balsamicogemüse

Gebackene Kräuterschnitzel mit Balsamicogemüse

Schnitzel vorsichtig dünn plattieren. Butter mit Knoblauch und fein gehackten Kräutern vermengen...

 Rezept anzeigen
Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Die Erdäpfel in einem Kelomat (Druckkochtopf) gar dünsten. Etwas ausdampfen lassen, schälen und...

 Rezept anzeigen
Kalbsbackerl mit Zwiebel-Bohnen-Ragout und Dampferdäpfel

Kalbsbackerl mit Zwiebel-Bohnen-Ragout und Dampferdäpfel

Kalbsbackerl mit Zwiebel-Bohnen-Ragout und Dampferdäpfel

Zubereitung Kalbsbackerl: Die Kalbsbackerl mit den Gewürzen, dem Rotwein und dem Gemüsefond in...

 Rezept anzeigen
Gebratenes Kalbskotellets mit Risi-Pisi und kleinem Taubnesselsalat

Gebratenes Kalbskotellets mit Risi-Pisi und kleinem Taubnesselsalat

Gebratenes Kalbskotellets mit Risi-Pisi und kleinem Taubnesselsalat

Koteletts salzen und in Olivenöl und Butter mit dem Salbeizweig beidseitig braten (ca. 2-3 Minuten...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden