Share

Grahamweckerlstrudl mit Hühnerbrust und Spargel

Grahamweckerlstrudl
1
Hühnerbrüste (ohne Haut) salzen und pfeffern & in Olivenöl beidseitig kurz anbraten. Die Grahamweckerl in Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen und mit den Eiern versprudeln und die Strudelblätter damit bestreichen.
2
Den Topfen mit Salz, Pfeffer und Estragon (gehackt) abschmecken und etwas davon auf dem Strudelteig verteilen. Den Lauch in Streifen schneiden, Spargel putzen und beides gemeinsam kurz blanchieren.
3
Abwechselnd Hühnerbrust, Spargel, Lauch und Grahamweckerlscheiben schichten, mit dem restlichen Topfen abschließen und zu einem Strudel rollen.
4
Auf einem Blech mit Backtrennpapier im Rohr bei ca. 200°C etwa 20-25 Minuten backen und kurz rasten lassen. In dickere Scheiben schneiden.
5
Strudel mit den Spargelspitzen anrichten, mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz bestreuen und mit Thymian garnieren.
Zutaten Download
  • 2 Strudelteig
  • 3 Grahamweckerl
  • 4 kleine Ja! Natürlich Hühnerbrüste
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,50 Stange Lauch
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Packung Topfen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Estragon
  • 2 Bio-Eier
  • 100 g Butter
  • einige grüne Spargelspitzen zur Garnitur
  • 4 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • einige Thymianzweige
1.
Hühnerbrüste (ohne Haut) salzen und pfeffern & in Olivenöl beidseitig kurz anbraten. Die Grahamweckerl in Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen und mit den Eiern versprudeln und die Strudelblätter damit bestreichen.
2.
Den Topfen mit Salz, Pfeffer und Estragon (gehackt) abschmecken und etwas davon auf dem Strudelteig verteilen. Den Lauch in Streifen schneiden, Spargel putzen und beides gemeinsam kurz blanchieren.
3.
Abwechselnd Hühnerbrust, Spargel, Lauch und Grahamweckerlscheiben schichten, mit dem restlichen Topfen abschließen und zu einem Strudel rollen.
4.
Auf einem Blech mit Backtrennpapier im Rohr bei ca. 200°C etwa 20-25 Minuten backen und kurz rasten lassen. In dickere Scheiben schneiden.
5.
Strudel mit den Spargelspitzen anrichten, mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz bestreuen und mit Thymian garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Aus den Elternbetrieben von Kärntner Bio-Bauernhöfen werden die befruchteten Eier in die Brüterei ...

 Produkt anzeigen
Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Speisetopfen 20% F.I.T. 250g

Der Ja! Natürlich Topfen wird aus frischer Salzburger Bio-Heumilch produziert. Die Bewirtschaftung...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Waldviertler Erdäpfel mit Kräuterrahm

Waldviertler Erdäpfel mit Kräuterrahm

Waldviertler Erdäpfel mit Kräuterrahm

Die Waldvierter Erdäpfel mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser kochen. In der Zwischenzeit...

 Rezept anzeigen
Erdäpfelgulasch mit Debrezinern

Erdäpfelgulasch mit Debrezinern

Erdäpfelgulasch mit Debrezinern

Die klein geschnittenen Zwiebeln in einem großen, breiten Topf mit dem Schmalz goldgelb rösten. Den...

 Rezept anzeigen
Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen in Scheiben schneiden. Rinderfiletscheiben mit grobem Meersalz, Pfeffer und...

 Rezept anzeigen
Spaghetti mit Paradeisersauce

Spaghetti mit Paradeisersauce

Spaghetti mit Paradeisersauce

In einer großen Pfanne die Zwiebel mit den kleingehackten oder im Mörser zerriebenen Chilischoten...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden