Share
Lebkuchen
1
Als erstes das Natron ins Roggenmehl einsieben. Danach die restlichen Teigzutaten (Eier, Zucker, Honig, Gewürz, Nüsse) dazugeben und gut miteinander vermischen. Den Teig händisch kneten, mit Mehl bestauben und ausrollen, etwa einen halben Zentimeter dick (nicht zu dünn, ansonsten verbrennt der Lebkuchen).
2
Aus dem Teig verschiedene Formen sorgfältig ausstechen. Je genauer hier gearbeitet wird, desto schöner wird der Lebkuchen. Danach mit verquirltem Ei bestreichen und mit beliebigen Nüssen verzieren.
3
Den Lebkuchen sorgfältig mit dem Küchenhelfer auf Backpapier legen. Das Backrohr auf 220° C vorheizen. Den Lebkuchen mit Ober-/Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Den Lebkuchen nicht zulange backen, ansonsten wird er hart.
4
Den fertig gebackenen Lebkuchen auskühlen lassen, in einer Keksdose mit einem Apfel lagern.
Zutaten Download
  • 300 g Roggenmehl
  • 150 g geriebener Nuss-Mix
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 3 Bio-Eier
  • 1 TL Natron
  • 0,50 Packung Lebkuchen Gewürz
  • 3 EL Honig
  • 1 Bio-Ei zum Bestreichen
  • Nüsse zum Verzieren
1.
Als erstes das Natron ins Roggenmehl einsieben. Danach die restlichen Teigzutaten (Eier, Zucker, Honig, Gewürz, Nüsse) dazugeben und gut miteinander vermischen. Den Teig händisch kneten, mit Mehl bestauben und ausrollen, etwa einen halben Zentimeter dick (nicht zu dünn, ansonsten verbrennt der Lebkuchen).
2.
Aus dem Teig verschiedene Formen sorgfältig ausstechen. Je genauer hier gearbeitet wird, desto schöner wird der Lebkuchen. Danach mit verquirltem Ei bestreichen und mit beliebigen Nüssen verzieren.
3.
Den Lebkuchen sorgfältig mit dem Küchenhelfer auf Backpapier legen. Das Backrohr auf 220° C vorheizen. Den Lebkuchen mit Ober-/Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Den Lebkuchen nicht zulange backen, ansonsten wird er hart.
4.
Den fertig gebackenen Lebkuchen auskühlen lassen, in einer Keksdose mit einem Apfel lagern.

Produkte passend zum Rezept

Roggenmehl Type 960 1kg

Roggenmehl Type 960 1kg

Roggenmehl Type 960 1kg

Roggen ist ein sehr widerstandsfähiges Getreide und wächst auch unter raueren Bedingungen in sehr...

 Produkt anzeigen
Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Freilandeier Moosdorfer Haushuhn Mind. 300g 6 Stk

Eier wie früher. Mit Liebe gemacht. Die Eier kommen vom Moosdorfer Haushuhn. Dabei handelt es...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Karamellisierte Polentaschnitten mit Heiße Liebe Joghurt

Karamellisierte Polentaschnitten mit Heiße Liebe Joghurt

Karamellisierte Polentaschnitten mit Heiße Liebe Joghurt

Milch mit Ahornsirup und Salz in einem Topf zum Kochen bringen, Maisgrieß unter ständigem Rühren...

 Rezept anzeigen
Gebackene Rote Rüben mit Feta und Rucolaöl

Gebackene Rote Rüben mit Feta und Rucolaöl

Gebackene Rote Rüben mit Feta und Rucolaöl

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Osterzopf mit Haselnüssen und Sultaninen

Für den Osterzopf zunächst ein Dampfl zubereiten. Dafür 100ml Milch mit 2 EL Zucker und dem Germ...

 Rezept anzeigen
Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und grob würfeln. Mit etwas Wasser zustellen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden