Share

BIO Gewürzvintschgerl

BIO
1
Alle Zutaten zu einem weichen Teig kneten, ca. 8-10min auf der Knet-Maschine (z.B. Kenwood) und danach für etwa 15 Min zugedeckt rasten lassen.
2
Nach den 15 Min Teigruhe werden kleine Laibchen zu je 70g ausgewogen, rundgeformt und auf ein Blech gegeben. Stauben und nochmals gut gehen lassen.
3
Danach in das vorgeheizte Rohr geben. Ca. 16 Min bei 210°C / Umluft backen.
Zutaten Download
  • Roggenmehl
  • Weizenmehl
  • Salz
  • Malz
  • Sauerteig
  • Brotgewürz
  • Bio Kümmel
  • Sonnenblumenöl
  • Germ
  • Wasser
1.
Alle Zutaten zu einem weichen Teig kneten, ca. 8-10min auf der Knet-Maschine (z.B. Kenwood) und danach für etwa 15 Min zugedeckt rasten lassen.
2.
Nach den 15 Min Teigruhe werden kleine Laibchen zu je 70g ausgewogen, rundgeformt und auf ein Blech gegeben. Stauben und nochmals gut gehen lassen.
3.
Danach in das vorgeheizte Rohr geben. Ca. 16 Min bei 210°C / Umluft backen.

Produkte passend zum Rezept

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Die Sonnenblumenkerne aus biologischer Landwirtschaft, die für dieses Öl verwendet werden, stammen...

 Produkt anzeigen
Germ 42g

Germ 42g

Germ 42g

Ja! Natürlich Germ ist ein Klassiker der traditionellen österreichischen Backkunst und sowohl bei...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis

Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis

Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis

Hendlbrüste der Länge nach etwas einschneiden, mit Weinrautenzweige spicken, salzen und beidseitig...

 Rezept anzeigen
Szegediner Krautfleisch

Szegediner Krautfleisch

Szegediner Krautfleisch

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Fleisch in 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden.

 Rezept anzeigen
Raritäten-Gröstl

Raritäten-Gröstl

Raritäten-Gröstl

Waldviertler Erdäpfel mit der Schale kochen und noch heiß schälen. Abkühlen lassen und in Scheiben...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden