Share

Zucchini-Tofu-Teigtaschen mit rotem Zwiebel-Chutney (vegan)

Zucchini-Tofu-Teigtaschen
1
Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 30 Minuten rasten lassen.
2
Für die Fülle den Tofu mit den Fingern zerbröseln. Zucchini fein reiben, mit ½ TL Salz vermischen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach gut ausdrücken, mit Tofu und Petersilie vermischen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
3
Für das Chutney die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf nicht zu dunkel karamellisieren lassen, mit dem Essig ablöschen, Zwiebelstreifen, Chilischote und Wasser dazugeben. Auf kleiner Stufe langsam einköcheln, bis das Chutney eine festere Konsistenz annimmt. Mit etwas Salz und frisch geriebenem Ingwer abschmecken.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, kleine Kreise ausstechen und mit einem Löffel etwas Fülle in die Mitte setzen. Den Teigrand mit Wasser bepinseln und den Teigkreis über der Fülle zusammenklappen. Im Backrohr bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
5
Die Teigtaschen mit dem Chutney servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • Für den Teig:
  • 200 g Ja! Natürlich Dinkel-Vollkornmehl
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Ja! Natürlich Germ, frisch
  • Für die Fülle:
  • 1 kleine Ja! Natürlich Zucchini
  • 100 g Tofu
  • 2 EL Ja! Natürlich Petersilie, gehackt
  • 2 EL Ja! Natürlich Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Chutney:
  • 300 g rote Ja! Natürlich Zwiebel
  • 100 g Ja! Natürlich Vollrohrzucker
  • 130 ml Ja! Natürlich Balsamico-Essig
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 50 ml Wasser
  • Salz
1.
Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 30 Minuten rasten lassen.
2.
Für die Fülle den Tofu mit den Fingern zerbröseln. Zucchini fein reiben, mit ½ TL Salz vermischen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach gut ausdrücken, mit Tofu und Petersilie vermischen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
3.
Für das Chutney die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf nicht zu dunkel karamellisieren lassen, mit dem Essig ablöschen, Zwiebelstreifen, Chilischote und Wasser dazugeben. Auf kleiner Stufe langsam einköcheln, bis das Chutney eine festere Konsistenz annimmt. Mit etwas Salz und frisch geriebenem Ingwer abschmecken.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, kleine Kreise ausstechen und mit einem Löffel etwas Fülle in die Mitte setzen. Den Teigrand mit Wasser bepinseln und den Teigkreis über der Fülle zusammenklappen. Im Backrohr bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
5.
Die Teigtaschen mit dem Chutney servieren.

Produkte passend zum Rezept

Germ 42g

Germ 42g

Germ 42g

Ja! Natürlich Germ ist ein Klassiker der traditionellen österreichischen Backkunst und sowohl bei...

 Produkt anzeigen
Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Die unterschiedlichen Sorten des Ja! Natürlich Vollkornmehls werden wie zu Urgroßvaters Zeiten in...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Überbackenes Erdäpfel- Portulakpüree mit Parmesan

Überbackenes Erdäpfel- Portulakpüree mit Parmesan

Überbackenes Erdäpfel- Portulakpüree mit Parmesan

Erdäpfeln vierteln oder sechsteln und in Salzwasser zusammen mit dem Knoblauch Weichkochen -...

 Rezept anzeigen
Confierte Paradeiser-Raritäten mit gegrilltem Hüfsteak und Erdäpfeln

Confierte Paradeiser-Raritäten mit gegrilltem Hüfsteak und Erdäpfeln

Confierte Paradeiser-Raritäten mit gegrilltem Hüfsteak und Erdäpfeln

Die Paradeiser leicht einschneiden und in reichlich kochendem Wasser ca. 30 Sekunden überkochen,...

 Rezept anzeigen
Ribiselpudding mit Chia-Samen und Schoko-Marilleneis

Ribiselpudding mit Chia-Samen und Schoko-Marilleneis

Ribiselpudding mit Chia-Samen und Schoko-Marilleneis

Ribisel von den Rispen geben und mit 125 g Zucker und 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen...

 Rezept anzeigen
Tafelspitzsülzchen mit roten Zwiebeln und Kernöl

Tafelspitzsülzchen mit roten Zwiebeln und Kernöl

Tafelspitzsülzchen mit roten Zwiebeln und Kernöl

Die Gelatine in der leicht erwärmten Rindsuppe auflösen, kurz überkühlen lassen. Den Tafelspitz in...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden