Share

Rote Rüben-Dinkelkleie-Puffer

Rote
1
Die rote Rübe mit einer Reibe in grobe Stücke reißen, mit dem Ei und der Dinkelkleie vermischen und 10 Minuten quellen lassen, mit frischem Kren, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
2
In einer Pfanne 4 EL Sonnenblumenöl erhitzen, aus der Roten-Rüben-Masse kleine Puffer formen und von beiden Seiten knusprig herausbraten. Die Puffer passen hervorragend zu gebratenem Fisch oder dunklem Fleisch.
Zutaten Download
  • 80 g Ja! Natürlich Dinkelkleie
  • 1 große Ja! Natürlich Rote Rübe
  • 2 Ja! Natürlich Eier
  • 1 EL frischen Kren
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Ja! Natürlich Sonnenblumenöl
1.
Die rote Rübe mit einer Reibe in grobe Stücke reißen, mit dem Ei und der Dinkelkleie vermischen und 10 Minuten quellen lassen, mit frischem Kren, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
2.
In einer Pfanne 4 EL Sonnenblumenöl erhitzen, aus der Roten-Rüben-Masse kleine Puffer formen und von beiden Seiten knusprig herausbraten. Die Puffer passen hervorragend zu gebratenem Fisch oder dunklem Fleisch.

Produkte passend zum Rezept

Dinkelkleie 150g

Dinkelkleie 150g

Dinkelkleie 150g

Der Bio-Dinkel für die Ja! Natürlich Bio-Dinkelkleie reift auf österreichischen Böden, die durch...

 Produkt anzeigen
Rote Rüben

Rote Rüben

Rote Rüben

Rote Rüben werden bei uns oft nur als Sauerkonserven verwendet. Es lohnt sich jedoch, dieses...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Die Goldhirse mit entsprechender Flüssigkeit zustellen, mit Thymian und Salz würzen und bei...

 Rezept anzeigen
Sülze vom Bauernhuhn auf Spargeljoghurt

Sülze vom Bauernhuhn auf Spargeljoghurt

Sülze vom Bauernhuhn auf Spargeljoghurt

Das Bauernhuhn kalt abwaschen. In einem geeigneten Topf mit kaltem Wasser (ca. 1,5 l ) ansetzen und...

 Rezept anzeigen
Bio-Weidejungrind-Steak mit Pfeffersauce und Erdäpfelflan

Bio-Weidejungrind-Steak mit Pfeffersauce und Erdäpfelflan

Bio-Weidejungrind-Steak mit Pfeffersauce und Erdäpfelflan

Die Rinderfilets eine Stunde bevor sie gegrillt werden aus dem Kühlschrank nehmen. Dann mit etwas...

 Rezept anzeigen
Pikante Fleisch-Pastete

Pikante Fleisch-Pastete

Pikante Fleisch-Pastete

Zuerst wird das faschiertes Kalb- sowie Rindfleisch mit einer Gabel vermengt. Hinzu kommt ein klein...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden