Share

Überbackenes Mousse au Chocolat mit Brombeeren

 Ein Rezept von Emilia Steyrer aus Ansfelden
Überbackenes
1
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem Schlagobers in einer Metallschüssel auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren. Kakaopulver hinzufügen. Das Wasser darf NICHT kochen!
2
Ofenfeste Souffléschüsserl mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.
3
Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und zügig unter die etwas abgekühlte aber noch flüssige Schokolade rühren. Die Eischneemasse in zwei Portionen ebenso zügig unter den Teig heben. Dann die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen (ca. 2/3 hoch) und drei bis Stück Brombeeren hineingeben.
4
Das Mousse au Chocolat dann für 15 bis 18 Minuten auf mittlerer Schiene bei 170 Grad backen. Nach etwa 10 Minuten (wenn die Masse schon gestockt ist) weitere drei Stück Brombeeren oben auf verteilen.
5
Das Mousse ist fertig wenn die Masse außen fest ist, aber innen noch cremig weich ist!
6
Herausnehmen, kurz überkühlen lassen und mit etwas Kakaopulver bestreut servieren.
7
Mein Tipp: Das Mousse au Chocolat MUSS unbedingt lauwarm serviert werden. Dann entfaltet sich der Geschmack der süßen Schokolade und geht eine wundervolle Bindung mit den leicht säuerlichen Brombeeren ein!
Zutaten Download
  • Für 6 Souffleförmchen:
  • 2 Tafeln Ja! Natürlich Heumilch-Schokolade
  • 50 ml Ja! Natürlich Schlagobers
  • 1 TL Kakaopulver
  • 3 Ja! Natürlich Bio-Eier
  • 40 g Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • etwas Butter zum Ausstreichen der Förmchen
  • etwas Zucker zum Ausstreuen
  • 125 g Brombeeren
  • Kakao zum Bestreuen
1.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem Schlagobers in einer Metallschüssel auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren. Kakaopulver hinzufügen. Das Wasser darf NICHT kochen!
2.
Ofenfeste Souffléschüsserl mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.
3.
Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und zügig unter die etwas abgekühlte aber noch flüssige Schokolade rühren. Die Eischneemasse in zwei Portionen ebenso zügig unter den Teig heben. Dann die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen (ca. 2/3 hoch) und drei bis Stück Brombeeren hineingeben.
4.
Das Mousse au Chocolat dann für 15 bis 18 Minuten auf mittlerer Schiene bei 170 Grad backen. Nach etwa 10 Minuten (wenn die Masse schon gestockt ist) weitere drei Stück Brombeeren oben auf verteilen.
5.
Das Mousse ist fertig wenn die Masse außen fest ist, aber innen noch cremig weich ist!
6.
Herausnehmen, kurz überkühlen lassen und mit etwas Kakaopulver bestreut servieren.
7.
Mein Tipp: Das Mousse au Chocolat MUSS unbedingt lauwarm serviert werden. Dann entfaltet sich der Geschmack der süßen Schokolade und geht eine wundervolle Bindung mit den leicht säuerlichen Brombeeren ein!

Produkte passend zum Rezept

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Schlagobers 200 Ml

Das Ja! Natürlich Schlagobers kommt aus bester Bio-Milch der Region Nationalpark Hohe Tauern. Ob...

 Produkt anzeigen
Rohrohrzucker 500g

Rohrohrzucker 500g

Rohrohrzucker 500g

Herstellung: Für die Herstellung des Ja! Natürlich FAIRTRADE Rohrohrzuckers wird Zuckerrohr aus...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Die Äpfel und Birnen schälen und fein reiben. Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen. Die...

 Rezept anzeigen
Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Grapefruit-Joghurtcreme Schnitte

Für den Rührteigboden die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier nacheinander dazu geben...

 Rezept anzeigen
Drei-Minuten-Dinkelbrot

Drei-Minuten-Dinkelbrot

Drei-Minuten-Dinkelbrot

Alle Zutaten vermischen, zuletzt das Wasser beifügen und die Masse zu einem Teig verarbeiten. Den...

 Rezept anzeigen
Leinensamen-Rosinenbrot

Leinensamen-Rosinenbrot

Leinensamen-Rosinenbrot

Germ mit etwas lauwarmem Wasser auflösen und in einer Rührschüssel mit Weizenmehl, Roggenmehl,...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen