Share

Herbstlicher Rotkraut-Strudel mit Kräuterrahm-Sauce

Herbstlicher
1
Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, mit einem Teelöffel Zucker und Salz verkneten. 30 Minuten ziehen lassen, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten.
2
Ein Strudelblatt auf ein Geschirrtuch legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Wiederholen, bis alle Strudelblätter aufgebraucht sind.
3
Die Rotkrautfülle auf dem oberen Rand verteilen, dabei 5cm Platz lassen. Die Enden einschlagen und den Strudel einrollen, auf ein Backblech legen und mit der restlichen Butter bestreichen und bei 180°C ca. 30 Minuten lang backen.
4
Für die Rahmsauce den Sauerrahm mit den Kräutern und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
5
Den Strudel zusammen mit dem Kräuterrahm servieren.
Zutaten Download
  • Für den Strudel:
  • 500 g Rotkraut
  • 200 ml Ja! Natürlich Cuvée Barrique
  • 50 g Ja! Natürlich Vollrohrzucker
  • 2 Ja! Natürlich Schalotten
  • 2 Ja! Natürlich Eier
  • 2 kleine Ja! Natürlich Birnen
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Packung Strudelteig
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Sauce:
  • 200 g Ja! Natürlich Sauerrahm
  • Saft einer halben Ja! Natürlich Zitrone
  • 4 EL gehackte Kräuter
  • Salz, Pfeffer
1.
Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, mit einem Teelöffel Zucker und Salz verkneten. 30 Minuten ziehen lassen, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten.
2.
Ein Strudelblatt auf ein Geschirrtuch legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Wiederholen, bis alle Strudelblätter aufgebraucht sind.
3.
Die Rotkrautfülle auf dem oberen Rand verteilen, dabei 5cm Platz lassen. Die Enden einschlagen und den Strudel einrollen, auf ein Backblech legen und mit der restlichen Butter bestreichen und bei 180°C ca. 30 Minuten lang backen.
4.
Für die Rahmsauce den Sauerrahm mit den Kräutern und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
5.
Den Strudel zusammen mit dem Kräuterrahm servieren.

Produkte passend zum Rezept

Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Die Milch für den Ja! Natürlich Sauerrahm stammt von Bio-Bauernhöfen aus der Alpen- und...

 Produkt anzeigen
Birnen

Birnen "Gute Helene"

Birnen "Gute Helene"

Ja! Natürlich hat gemeinsam mit den Bio-Bauern der OPST - Obst Partner Steiermark - und der Firma...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrücken salzen und pfeffern - in Olivenöl scharf anbraten. Knoblauch, Thymian und Rosmarin...

 Rezept anzeigen
Süßkartoffel-Kürbiscremesuppe mit Apfel und Speck-Chips

Süßkartoffel-Kürbiscremesuppe mit Apfel und Speck-Chips

Süßkartoffel-Kürbiscremesuppe mit Apfel und Speck-Chips

Kürbis entkernen und in kleine Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm). Süßkartoffeln schälen und ebenfalls...

 Rezept anzeigen
Gefüllte Austernpilze mit Kräuterjoghurt

Gefüllte Austernpilze mit Kräuterjoghurt

Gefüllte Austernpilze mit Kräuterjoghurt

Austernpilze putzen und vom Stiel befreien. Toast, Petersilie, Schalotte, Sauerrahm, Ei und Gewürze...

 Rezept anzeigen
Camembert mit Borretsch und Sonnenblumenöl mariniert

Camembert mit Borretsch und Sonnenblumenöl mariniert

Camembert mit Borretsch und Sonnenblumenöl mariniert

Camembert in Ecken schneiden. Borretsch mit Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer zu einer Paste mixen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden