Share

Herbstlicher Rotkraut-Strudel mit Kräuterrahm-Sauce

Herbstlicher
1
Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, mit einem Teelöffel Zucker und Salz verkneten. 30 Minuten ziehen lassen, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten.
2
Ein Strudelblatt auf ein Geschirrtuch legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Wiederholen, bis alle Strudelblätter aufgebraucht sind.
3
Die Rotkrautfülle auf dem oberen Rand verteilen, dabei 5cm Platz lassen. Die Enden einschlagen und den Strudel einrollen, auf ein Backblech legen und mit der restlichen Butter bestreichen und bei 180°C ca. 30 Minuten lang backen.
4
Für die Rahmsauce den Sauerrahm mit den Kräutern und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
5
Den Strudel zusammen mit dem Kräuterrahm servieren.
Zutaten Download
  • Für den Strudel:
  • 500 g Rotkraut
  • 200 ml Ja! Natürlich Cuvée Barrique
  • 50 g Ja! Natürlich Vollrohrzucker
  • 2 Ja! Natürlich Schalotten
  • 2 Ja! Natürlich Eier
  • 2 kleine Ja! Natürlich Birnen
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Packung Strudelteig
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Sauce:
  • 200 g Ja! Natürlich Sauerrahm
  • Saft einer halben Ja! Natürlich Zitrone
  • 4 EL gehackte Kräuter
  • Salz, Pfeffer
1.
Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, mit einem Teelöffel Zucker und Salz verkneten. 30 Minuten ziehen lassen, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten.
2.
Ein Strudelblatt auf ein Geschirrtuch legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Wiederholen, bis alle Strudelblätter aufgebraucht sind.
3.
Die Rotkrautfülle auf dem oberen Rand verteilen, dabei 5cm Platz lassen. Die Enden einschlagen und den Strudel einrollen, auf ein Backblech legen und mit der restlichen Butter bestreichen und bei 180°C ca. 30 Minuten lang backen.
4.
Für die Rahmsauce den Sauerrahm mit den Kräutern und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
5.
Den Strudel zusammen mit dem Kräuterrahm servieren.

Produkte passend zum Rezept

Birnen

Birnen "Gute Helene"

Birnen "Gute Helene"

Ja! Natürlich hat gemeinsam mit den Bio-Bauern der OPST - Obst Partner Steiermark - und der Firma...

 Produkt anzeigen
Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Sauerrahm 200g

Die Milch für den Ja! Natürlich Sauerrahm stammt von Bio-Bauernhöfen aus der Alpen- und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Camemberttörtchen mit Apfel-Kräutersauce

Roggenbrot in Scheiben mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen und beidseitig kurz toasten. Camembert...

 Rezept anzeigen
Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Germ in etwas lauwarmen Wasser auflösen. Das restliche Wasser mit Salz zum Kochen bringen, den...

 Rezept anzeigen
Hühner-Tajine mit Granatapfel, Minz-Joghurt und Rauchmandel-Couscous

Hühner-Tajine mit Granatapfel, Minz-Joghurt und Rauchmandel-Couscous

Hühner-Tajine mit Granatapfel, Minz-Joghurt und Rauchmandel-Couscous

Für das Fleisch Zwiebel, Knoblauch und Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden.

 Rezept anzeigen
Erdäpfel-Gemüse-Pfanne mit Schwammerl

Erdäpfel-Gemüse-Pfanne mit Schwammerl

Erdäpfel-Gemüse-Pfanne mit Schwammerl

Erdäpfeln in Salzwasser kochen, schälen, auskühlen lassen und in Spalten schneiden. Lauch in Ringe...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden