Share

Karotten-Blutorangen-Suppe

Karotten-Blutorangen-Suppe
1
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in grobe Würfel schneiden. Die gewaschenen Karotten in die selbe Größe schneiden. Von der Orange die Schale abreiben, die Frucht halbieren und auspressen.
2
In einem Topf 4 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Die Schalotten, Knoblauch und Karotten darin anbraten, bis die Schalotten goldgelb sind. Mit dem Orangensaft ablöschen und mit Karottensaft und der Gemüsesuppe aufgießen. Solange köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
3
Mit einem Stabmixer fein pürieren und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
In einem Suppenteller anrichten und mit der Orangenschale, den gehackten Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl garnieren.
Zutaten Download
  • 2 Schalotten
  • 10 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Karottensaft
  • 2 Bio-Blutorangen (oder Bio-Orangen)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kürbiskerne zur Garnitur
  • 2 EL Kürbiskernöl zur Garnitur
1.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in grobe Würfel schneiden. Die gewaschenen Karotten in die selbe Größe schneiden. Von der Orange die Schale abreiben, die Frucht halbieren und auspressen.
2.
In einem Topf 4 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Die Schalotten, Knoblauch und Karotten darin anbraten, bis die Schalotten goldgelb sind. Mit dem Orangensaft ablöschen und mit Karottensaft und der Gemüsesuppe aufgießen. Solange köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
3.
Mit einem Stabmixer fein pürieren und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
In einem Suppenteller anrichten und mit der Orangenschale, den gehackten Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Karottensaft 0.5lt

Karottensaft 0.5lt

Karottensaft 0.5lt

Für den Karottensaft verwendet Ja! Natürlich nur feld-frische Karotten aus biologischer...

 Produkt anzeigen
Karotten 500g

Karotten 500g

Karotten 500g

Die Karotte, die ursprünglich aus Asien stammt, gehört zu den ältesten und bekanntesten...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gebratener Gockel mit Wurzelgemüse, Balsamico und Kartoffeln vom Blech

Gebratener Gockel mit Wurzelgemüse, Balsamico und Kartoffeln vom Blech

Gebratener Gockel mit Wurzelgemüse, Balsamico und Kartoffeln vom Blech

Den Gockel zerlegen, dafür die Beine abtrennen und die überstehende Haut an der Bauchöffnung...

 Rezept anzeigen
Minestrone

Minestrone

Minestrone

Schauen Sie in den Kühlschank und ins Regal und sammeln Sie alles Angebrochene zusammen.

 Rezept anzeigen
Waldorfsalat mit Pastinaken und Schafjoghurt

Waldorfsalat mit Pastinaken und Schafjoghurt

Waldorfsalat mit Pastinaken und Schafjoghurt

Für das Dressing Schafjoghurt, Mayonnaise, Walnussöl, fein abgeriebene Limettenschale und Saft (ca.

 Rezept anzeigen
Erdäpfel- oder Selleriepüree

Erdäpfel- oder Selleriepüree

Erdäpfel- oder Selleriepüree

Für dieses Gericht eignen sich nur mehlig kochende Erdäpfel, welche, geschält und in große Stücke...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden