Share

Hühnerbrust gefüllt mit Pilzen und Schwarzbrot

Hühnerbrust
1
Für die Fülle die Pilze, Schwarzbrot, Rosmarin und Petersilie in einer Küchenmaschine fein mixen. Den Käse fein reiben und darunter mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Das Gemüse schälen und der Länge nach in Vierteln auf ein Backblech legen. Mit dem Thymian, Olivenöl und nach Geschmack Salz und Pfeffer vermischen.
3
Die Hühnerbrust der Länge nach seitlich aufschneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden. Leicht klopfen, damit die Hühnerbrust etwas dünner wird und mit der Schwarzbrot-Pilzmasse füllen. Die Hühnerbrust zusammenrollen und in etwas Backpapier einrollen. Mit einer Küchenschnur zusammenbinden und ca. 10 Minuten in heißem Salzwasser ziehen lassen.
4
Die Hühnerbrust aus dem Wasser nehmen, auspacken und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. In Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Das Gemüse auf einem Teller anrichten, die gefüllte Hühnerbrust darauf setzen und mit der Kresse garnieren.
Zutaten Download
  • 4 Stück Hühnerbrust (ohne Haut)
  • 1 Scheibe Schwarzbrot
  • 150 g Kräuterseitlinge und Austernpilze
  • 20 g geriebener Bergkäse
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Wurzelgemüse:
  • 4 Karotten
  • 1 gelbe Rübe
  • 2 Pastinaken
  • 2 schwarze Rettiche
1.
Für die Fülle die Pilze, Schwarzbrot, Rosmarin und Petersilie in einer Küchenmaschine fein mixen. Den Käse fein reiben und darunter mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Das Gemüse schälen und der Länge nach in Vierteln auf ein Backblech legen. Mit dem Thymian, Olivenöl und nach Geschmack Salz und Pfeffer vermischen.
3.
Die Hühnerbrust der Länge nach seitlich aufschneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden. Leicht klopfen, damit die Hühnerbrust etwas dünner wird und mit der Schwarzbrot-Pilzmasse füllen. Die Hühnerbrust zusammenrollen und in etwas Backpapier einrollen. Mit einer Küchenschnur zusammenbinden und ca. 10 Minuten in heißem Salzwasser ziehen lassen.
4.
Die Hühnerbrust aus dem Wasser nehmen, auspacken und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. In Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Das Gemüse auf einem Teller anrichten, die gefüllte Hühnerbrust darauf setzen und mit der Kresse garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Kräuterseitlinge 150g

Kräuterseitlinge 150g

Kräuterseitlinge 150g

Die Ja! Natürlich Kräuterseitlinge stammen aus Raasdorf im Marchfeld vom Betrieb Marchfelder...

 Produkt anzeigen
Bregenzerwälder Bergkäse 8 Monate Gereift

Bregenzerwälder Bergkäse 8 Monate Gereift

Bregenzerwälder Bergkäse 8 Monate Gereift

Der Ja! Natürlich Vorarlberger Bergkäse aus dem Bregenzerwald wird nach alter Tradition aus...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Warmer mediterraner Brotsalat mit Rucola und Feigen

Warmer mediterraner Brotsalat mit Rucola und Feigen

Warmer mediterraner Brotsalat mit Rucola und Feigen

Das Brot in Scheiben schneiden, dann in kleine Stücke reißen. In einer Pfanne etwas Butter...

 Rezept anzeigen
Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Ringelblumen mit Sonnenblumenöl und Apfelessig zu einer Paste mixen. Geräucherte Saiblingsfilets in...

 Rezept anzeigen
Paradeisersulz mit Basilikumbiskuit

Paradeisersulz mit Basilikumbiskuit

Paradeisersulz mit Basilikumbiskuit

Das Backrohr auf 180°C vorheizen, Formen mit Frischhaltefolie auslegen, Gelatine in kaltes Wasser...

 Rezept anzeigen
Kürbislasagne

Kürbislasagne

Kürbislasagne

Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden