Share

Marinierte Lammkotelettes auf Langkornreis und Zitronen-Oliven-Salsa

Marinierte
1
Für das Lammfleisch die Gewürze, ½ TL Salz und Zitronenabrieb vermischen, die Koteletts damit einreiben und ca. 30 Minuten marinieren.
2
Für die Salsa die Zitronen schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, die Oliven entkernen und grob hacken, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten vermischen und mit Salz, etwas Pfeffer und braunem Zucker abschmecken.
3
Den Reis zusammen mit 500 ml Wasser, einem TL Salz und 5 EL Olivenöl zum Kochen bringen, zugedeckt ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, danach vom Herd nehmen und 5 Minuten weiter quellen lassen. Vor dem Servieren mit einer Gabel umrühren.
4
Während der Reis kocht, das Lamm zubereiten, dafür eine Gusseiserne Grillpfanne erhitzen, das Lamm darin von beiden Seiten ca. 1 Minute scharf anbraten, auf ein Backblech legen und bei 60°C solange garen bis der Reis fertig ist.
5
Den Reis auf einem Teller anrichten, darauf das Lamm legen und mit der Salsa garnieren.
Zutaten Download
  • Lamm:
  • 8 Lamm Koteletts
  • 2 EL getrockneten Oregano
  • 1 TL getrocknete Chiliflocken
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Salsa:
  • 2 Bio-Zitronen ohne Schale
  • 10 Oliven
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Zitronenmelisse, in feine Streifen geschnitten
  • 15 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Reis:
  • Langkornreis
  • Salz
  • Olivenöl
1.
Für das Lammfleisch die Gewürze, ½ TL Salz und Zitronenabrieb vermischen, die Koteletts damit einreiben und ca. 30 Minuten marinieren.
2.
Für die Salsa die Zitronen schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, die Oliven entkernen und grob hacken, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten vermischen und mit Salz, etwas Pfeffer und braunem Zucker abschmecken.
3.
Den Reis zusammen mit 500 ml Wasser, einem TL Salz und 5 EL Olivenöl zum Kochen bringen, zugedeckt ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, danach vom Herd nehmen und 5 Minuten weiter quellen lassen. Vor dem Servieren mit einer Gabel umrühren.
4.
Während der Reis kocht, das Lamm zubereiten, dafür eine Gusseiserne Grillpfanne erhitzen, das Lamm darin von beiden Seiten ca. 1 Minute scharf anbraten, auf ein Backblech legen und bei 60°C solange garen bis der Reis fertig ist.
5.
Den Reis auf einem Teller anrichten, darauf das Lamm legen und mit der Salsa garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Fleisch Vom Junglamm

Fleisch Vom Junglamm

Fleisch Vom Junglamm

Das Bio-Junglammfleisch von Ja! Natürlich liegt im Sinne der qualitätsbewussten Ernährung höher im...

 Produkt anzeigen
Chili Getrocknet 6g

Chili Getrocknet 6g

Chili Getrocknet 6g

Ja! Natürlich Chili ist eine Rarität und wird in Österreich von Alois Posch, Region Bad Radkersburg...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen in Scheiben schneiden. Rinderfiletscheiben mit grobem Meersalz, Pfeffer und...

 Rezept anzeigen
Erdäpfel-Kürbisröllchen mit kleinem Salat

Erdäpfel-Kürbisröllchen mit kleinem Salat

Erdäpfel-Kürbisröllchen mit kleinem Salat

Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten,in Klarsichtfolie wickeln und 1...

 Rezept anzeigen
Roter Reis mit Cocktailparadeiser, Paprika und Seitan

Roter Reis mit Cocktailparadeiser, Paprika und Seitan

Roter Reis mit Cocktailparadeiser, Paprika und Seitan

Schalotten und Knoblauch feinblättrig schneiden und in wenig Olivenöl glasig anbraten, Reis...

 Rezept anzeigen
Warmer Einkornsalat mit Erbsenschoten, Erdbeeren und Rosenblüten

Warmer Einkornsalat mit Erbsenschoten, Erdbeeren und Rosenblüten

Warmer Einkornsalat mit Erbsenschoten, Erdbeeren und Rosenblüten

Zuallererst den Einkornreis rund 20 Minuten in der doppelten Flüssigkeitsmenge bei schwacher Hitze...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden