Share

Schaumige Eigelb-Basilikum-Sauce mit Weidejungrind-Minutensteaks

Schaumige
1
Für das Erdäpfelpüree die Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen. In einem separaten Topf Milch und Butter erwärmen, die weichen Erdäpfel in die Milch pressen, gut verrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
2
Das Eigelb in einer Schüssel über einem Wasserbad schaumig schlagen. Basilikum mit dem Öl mixen und unter das schaumig geschlagene Eigelb rühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
3
Die Steaks salzen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl von beiden Seiten 1 Minute anbraten, kurz rasten lassen und vor dem Anrichten mit Pfeffer würzen.
4
Das Erdäpfelpüree auf einem Teller verteilen. Darauf die Steaks legen, mit dem Basilikum-Ei-Schaum beträufeln und mit frischem Basilikum garnieren.
Zutaten Download
  • 8 Weidejungrind-Minutensteaks
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Für die Sauce:
  • 6 Eigelb vom Bio-Ei
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • Für das Erdäpfelpüree:
  • 1 kg mehlig kochende Erdäpfel
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • Salz, Muskatnuss
1.
Für das Erdäpfelpüree die Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen. In einem separaten Topf Milch und Butter erwärmen, die weichen Erdäpfel in die Milch pressen, gut verrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
2.
Das Eigelb in einer Schüssel über einem Wasserbad schaumig schlagen. Basilikum mit dem Öl mixen und unter das schaumig geschlagene Eigelb rühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
3.
Die Steaks salzen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl von beiden Seiten 1 Minute anbraten, kurz rasten lassen und vor dem Anrichten mit Pfeffer würzen.
4.
Das Erdäpfelpüree auf einem Teller verteilen. Darauf die Steaks legen, mit dem Basilikum-Ei-Schaum beträufeln und mit frischem Basilikum garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Fleisch Vom Weidejungrind

Das Bio-Jungrindfleisch gibt es nur exklusiv bei Ja! Natürlich und zeichnet sich durch seinen...

 Produkt anzeigen
Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Die Sonnenblumenkerne aus biologischer Landwirtschaft, die für dieses Öl verwendet werden, stammen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Forelle in der Salzkruste mit Eräpfel-Lauch-Gemüse

Forelle in der Salzkruste mit Eräpfel-Lauch-Gemüse

Forelle in der Salzkruste mit Eräpfel-Lauch-Gemüse

Zubereitung Forelle: Die Flossen abschneiden und die Forelle in der Bauchhöhle mit Cayennepfeffer...

 Rezept anzeigen
Lavendelcrème mit gezuckerten Himbeeren

Lavendelcrème mit gezuckerten Himbeeren

Lavendelcrème mit gezuckerten Himbeeren

Lavendel abwaschen und trocken schütteln.

 Rezept anzeigen
Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Die Melanzani mehrmals einschneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Bei 160 °C...

 Rezept anzeigen
Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Den Kürbis waschen und mit einer Küchenhobel in feine Streifen hobeln, die Kürbisstreifen mit einem...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden