Share

Osterschinken im Leinsaat-Brotteig mit Zitronen-Joghurt-Dip

Osterschinken
1
Für den Brotteig die Milch mit Zucker und Salz erwärmen, den Germ darunter rühren und mit dem Mehl vermischen. Das Dampfl an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2
Für die Fülle die Pilze mit den Tomaten und der Petersilie fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Das Dampfl mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
4
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Quadrat mit ca. 1 cm Höhe ausrollen und mit der Pilzfülle bestreichen. Das Osterkarree in die Mitte legen und den Teig darüber zusammenschlagen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit der Falte nach unten setzen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Mit den Leinsamen bestreuen und im vorgeheiztem Backrohr bei 170C ca. 35 Minuten lang backen.
5
Für den Dip das Joghurt mit dem Zitronensaft und Abrieb vermischen, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Den Osterschinken in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Dip servieren.
Zutaten Download
  • Für den Teig:
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 120 ml Milch
  • 1 Dotter vom Bio-Ei
  • 50 g flüssige Butter
  • 1 Würfel Germ
  • 3 EL Leinsamen
  • Für die Füllung:
  • 1 Stück Osterkarree geselcht vom Bio-Strohschwein (ca. 500g)
  • 1 Bund Petersilie
  • 150 g braune Champignons
  • 5 Stück getrocknete und in Olivenöl eingelegte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Für den Dip:
  • 200 g Joghurt
  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Salz, Pfeffer
1.
Für den Brotteig die Milch mit Zucker und Salz erwärmen, den Germ darunter rühren und mit dem Mehl vermischen. Das Dampfl an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Für die Fülle die Pilze mit den Tomaten und der Petersilie fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das Dampfl mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
4.
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Quadrat mit ca. 1 cm Höhe ausrollen und mit der Pilzfülle bestreichen. Das Osterkarree in die Mitte legen und den Teig darüber zusammenschlagen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit der Falte nach unten setzen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Mit den Leinsamen bestreuen und im vorgeheiztem Backrohr bei 170C ca. 35 Minuten lang backen.
5.
Für den Dip das Joghurt mit dem Zitronensaft und Abrieb vermischen, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Den Osterschinken in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Dip servieren.

Produkte passend zum Rezept

Germ 42g

Germ 42g

Germ 42g

Ja! Natürlich Germ ist ein Klassiker der traditionellen österreichischen Backkunst und sowohl bei...

 Produkt anzeigen
Leinsaat 300g

Leinsaat 300g

Leinsaat 300g

Die Leinsaat von Ja! Natürlich wird ausschließlich in kontrolliert biologischer Landwirtschaft in...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Lebkuchen

Lebkuchen

Lebkuchen

Als erstes das Natron ins Roggenmehl einsieben. Danach die restlichen Teigzutaten (Eier, Zucker,...

 Rezept anzeigen
Warme Chiasamen-Milch mit Blutorangen und Nüssen

Warme Chiasamen-Milch mit Blutorangen und Nüssen

Warme Chiasamen-Milch mit Blutorangen und Nüssen

Die dunkelfarbenen bzw. schwarzen Chiasamen werden über Nacht in etwa 300 ml Wasser eingeweicht.

 Rezept anzeigen
Rotweinkringel

Rotweinkringel

Rotweinkringel

Anissamen in Rotwein einweichen

 Rezept anzeigen
Brioche-Kramperl

Brioche-Kramperl

Brioche-Kramperl

1 Stunde vor der Zubereitung des Teiges alle Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden