Share

Bio-Hühnerkeule in Heublumenmilch und Zitrone geschmort

Bio-Hühnerkeule
1
Das Huhn am Gelenk halbieren und mit Salz würzen. Kartoffeln, Knoblauch und Schalotten schälen und in Spalten schneiden, die Zitronen vierteln.
2
In einem Schmortopf 5 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Das Huhn darin von beiden Seiten scharf anbraten, aus dem Topf nehmen und darin das Gemüse und die Kräuter goldgelb anbraten. Das Huhn und die Zitronen dazugeben, mit der Milch aufgießen und zugedeckt ca. 40 Minuten im Backrohr bei 140 °C garen.
3
Für die Fisolen die Tomaten grob hacken, den Feta in kleine Würfel schneiden, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Enden der Fisolen abschneiden und die Fisolen in reichlich Salzwasser bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken, danach die Fisolen auseinanderziehen.
4
In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen, darin die Schalotten, Kräuter, Fisolen und Tomaten anbraten mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Erst zum Schluss die Fetawürfel dazugeben.
5
Das Huhn aus der Milch heben und zusammen mit den Fisolen und Kartoffeln servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • Für das Huhn:
  • 4 Stück Bio-Hühnerkeulen
  • 500 ml Heublumenmilch
  • 4 Kartoffeln
  • 10 Zweige Thymian
  • 4 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl
  • Für die Fisolen:
  • 500 g Fisolen
  • 150 g Feta
  • 10 Blätter Salbei
  • 10 Stück getrocknete Tomaten
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Schalotten
  • 1 Prise getrockneter Chili
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
1.
Das Huhn am Gelenk halbieren und mit Salz würzen. Kartoffeln, Knoblauch und Schalotten schälen und in Spalten schneiden, die Zitronen vierteln.
2.
In einem Schmortopf 5 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Das Huhn darin von beiden Seiten scharf anbraten, aus dem Topf nehmen und darin das Gemüse und die Kräuter goldgelb anbraten. Das Huhn und die Zitronen dazugeben, mit der Milch aufgießen und zugedeckt ca. 40 Minuten im Backrohr bei 140 °C garen.
3.
Für die Fisolen die Tomaten grob hacken, den Feta in kleine Würfel schneiden, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Enden der Fisolen abschneiden und die Fisolen in reichlich Salzwasser bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken, danach die Fisolen auseinanderziehen.
4.
In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen, darin die Schalotten, Kräuter, Fisolen und Tomaten anbraten mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Erst zum Schluss die Fetawürfel dazugeben.
5.
Das Huhn aus der Milch heben und zusammen mit den Fisolen und Kartoffeln servieren.

Produkte passend zum Rezept

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Aus den Elternbetrieben von Kärntner Bio-Bauernhöfen werden die befruchteten Eier in die Brüterei ...

 Produkt anzeigen
Frische Heublumenmilch

Frische Heublumenmilch "Die Beste Milch" Aus Artgemäßer Tierhaltung 1l, Mit Natürlichem Fettgehalt

Frische Heublumenmilch "Die Beste Milch" Aus Artgemäßer Tierhaltung 1l, Mit Natürlichem Fettgehalt

Für die Bio-Heublumenmilch von Ja! Natürlich aus artgemäßer Tierhaltung gelten höchste...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Honigcrème mit Brombeeren

Honigcrème mit Brombeeren

Honigcrème mit Brombeeren

Topfen mit Sauerrahm vermischen, das Mark der Vanilleschote herauskratzen und zum Topfen geben.

 Rezept anzeigen
Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn, unter der Haut gefüllt, und Erdäpfelpüree

Huhn kurz abwaschen und trocken tupfen. Flügel und Fettansätze am Bauch abtrennen. Den Bügelknochen...

 Rezept anzeigen
Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Die Melanzani mehrmals einschneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Bei 160 °C...

 Rezept anzeigen
Scharfes Hühnercurry

Scharfes Hühnercurry

Scharfes Hühnercurry

Ingwer schälen und sehr fein schneiden oder besser mit einem scharfen Messer abschaben. Schalotten...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden