Share

Marilleneis mit Haferkeksen, Joghurtsauce und Wiesenblüten

Marilleneis
1
Das Joghurt mit dem Sirup und Zitronensaft vermischen, die Kekse in grobe Stücke brechen.
2
Die Eiskugeln in einer Schüssel anrichten und mit den Keksen bestreuen. Mit den Wiesenblüten garnieren.
Zutaten Download
  • 2 Kugeln Ja! Natürlich Marilleneis
  • 200 ml Joghurt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Ja! Natürlich Haferkekse
  • 10 g essbare Wiesenblüten (zB: Gänseblümchen)
1.
Das Joghurt mit dem Sirup und Zitronensaft vermischen, die Kekse in grobe Stücke brechen.
2.
Die Eiskugeln in einer Schüssel anrichten und mit den Keksen bestreuen. Mit den Wiesenblüten garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Kremstaler Eismacher Marille Eis 500 Ml

Kremstaler Eismacher Marille Eis 500 Ml

Kremstaler Eismacher Marille Eis 500 Ml

Österreich, soweit das Auge reicht! Regionale Milch, Zucker und vor allem auch die...

 Produkt anzeigen
Naturjoghurt 1% Fett 200g

Naturjoghurt 1% Fett 200g

Naturjoghurt 1% Fett 200g

Das Naturjoghurt von Ja! Natürlich ist ein milder, cremiger Genuss aus der Region Nationalpark Hohe...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Wassermelonen-Zuckermelonen Eis am Stiel (lactosefrei)

Wassermelonen-Zuckermelonen Eis am Stiel (lactosefrei)

Wassermelonen-Zuckermelonen Eis am Stiel (lactosefrei)

Für den Zuckersirup Zucker und Wasser aufkochen und 2 Minuten köcheln, danach auskühlen lassen.

 Rezept anzeigen
Walnusspudding mit Nougatsauce

Walnusspudding mit Nougatsauce

Walnusspudding mit Nougatsauce

Für den Pudding Toastbrot würfelig schneiden, kurz in Milch ein-weichen, durch ein gröberes Sieb...

 Rezept anzeigen
Mousse au Chocolat-Torte mit Himbeeren

Mousse au Chocolat-Torte mit Himbeeren

Mousse au Chocolat-Torte mit Himbeeren

Für den Tortenboden den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Sprinngform mit Backpapier auslegen.

 Rezept anzeigen
Himbeeren mit Weinchaudeau und Mandelmakronen

Himbeeren mit Weinchaudeau und Mandelmakronen

Himbeeren mit Weinchaudeau und Mandelmakronen

Himbeeren, Zitronensaft und Zucker mischen und etwa eine halbe Stunde marinieren lassen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden