Share

Warmer Einkornsalat mit Erbsenschoten, Erdbeeren und Rosenblüten

 Ein Rezept von Matthias Greimel aus Ansfelden
Warmer
1
Zuallererst den Einkornreis rund 20 Minuten in der doppelten Flüssigkeitsmenge bei schwacher Hitzen gar dünsten (bissfest). Einkorn abseihen.
2
Dann Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und fein geschnittene Schalottenzwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, Chiliflocken hinzufügen. Etwas salzen. Den gekochten Einkornreis dazugeben und für ca. 5 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren, bis die Körner hellgelb sind.
3
Für das Salatdressing Zitrone auspressen, mit Crème fraiche glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucker und etwas warmes Wasser sowie Essig und Öl dazugeben.
4
Die Erbsenschote waschen und schräg schneiden. In wenig Olivenöl rundum kurz anbraten. In der Zwischenzeit den Strunk vom Fenchel herausschneiden und in dünne Ringe/Scheiben schneiden. Salatblätter waschen, klein zupfen und mit dem Fenchel in eine Schüssel geben. Mit der Salatmarinade gut vermischen.
5
Den warmen Einkornreis sowie die Erbsenschoten unter den Salat geben, auf tiefen Tellern anrichten, halbierte Erdbeeren daraufsetzen und mit Fenchelgrün und frischen duftenden Rosenblütenblättern bestreut servieren. Dazu passt hervorragend ein getoastetes Baguette.
Zutaten Download
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Chiliflocken
  • 300 g Einkorn-Reis
  • 1 Packung Blattsalatmix (Rucola, Lollo Rosso, Eichblatt, Lollo Bionda)
  • 1 Fenchelknolle
  • 150 g Erbsenschoten
  • 20 Erdbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 75 ml Crème fraiche
  • 2 TL Rohrzucker
  • etwas warmes Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • reichlich Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • frische Rosenblüten und Fenchelgrün für die Garnitur
1.
Zuallererst den Einkornreis rund 20 Minuten in der doppelten Flüssigkeitsmenge bei schwacher Hitzen gar dünsten (bissfest). Einkorn abseihen.
2.
Dann Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und fein geschnittene Schalottenzwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, Chiliflocken hinzufügen. Etwas salzen. Den gekochten Einkornreis dazugeben und für ca. 5 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren, bis die Körner hellgelb sind.
3.
Für das Salatdressing Zitrone auspressen, mit Crème fraiche glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucker und etwas warmes Wasser sowie Essig und Öl dazugeben.
4.
Die Erbsenschote waschen und schräg schneiden. In wenig Olivenöl rundum kurz anbraten. In der Zwischenzeit den Strunk vom Fenchel herausschneiden und in dünne Ringe/Scheiben schneiden. Salatblätter waschen, klein zupfen und mit dem Fenchel in eine Schüssel geben. Mit der Salatmarinade gut vermischen.
5.
Den warmen Einkornreis sowie die Erbsenschoten unter den Salat geben, auf tiefen Tellern anrichten, halbierte Erdbeeren daraufsetzen und mit Fenchelgrün und frischen duftenden Rosenblütenblättern bestreut servieren. Dazu passt hervorragend ein getoastetes Baguette.

Produkte passend zum Rezept

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen
Bunte Blattsalate 200g

Bunte Blattsalate 200g

Bunte Blattsalate 200g

Der Bunte Mixsalat besteht aus grünen und roten jungen Salatblättern. Diese zeichnen sich durch...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Schafsfrischkäse-Ravioli mit Nussbutter und geschmorten Birnen

Schafsfrischkäse-Ravioli mit Nussbutter und geschmorten Birnen

Schafsfrischkäse-Ravioli mit Nussbutter und geschmorten Birnen

Für den Nudelteig das Ei mit Salz und Olivenöl verrühren und mit dem Mehl gut vermischen.

 Rezept anzeigen
Paradeiserigel mit wildem Spargel

Paradeiserigel mit wildem Spargel

Paradeiserigel mit wildem Spargel

Die Grahamweckerlscheiben beidseitig knusprig toasten. Die Paradeiser in eine Pfanne legen, mit...

 Rezept anzeigen
Honigcrème mit Brombeeren

Honigcrème mit Brombeeren

Honigcrème mit Brombeeren

Topfen mit Sauerrahm vermischen, das Mark der Vanilleschote herauskratzen und zum Topfen geben.

 Rezept anzeigen
Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Hokkaido-Pfefferoni-Salat mit Ahornsirup-Dressing und Sesamknusper

Den Kürbis waschen und mit einer Küchenhobel in feine Streifen hobeln, die Kürbisstreifen mit einem...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden