Share

Rosa geschmorter Schweinerücken mit Pastinaken, Maroni & Erdäpfeln

Rosa
1
Die Schalotten und Pastinaken schälen, die Pastinaken der Länge nach vierteln, die Schalotten halbieren, die Erdäpfel vierteln.
2
In einem Bräter das Fleisch goldgelb von allen Seiten anbraten, aus dem Bräter nehmen und im Bratenrückstand die Schalotten, Knoblauch und Pastinaken anbraten, mit dem Weißwein und Suppe ablöschen, das Fleisch, Kartoffeln, und die Butter dazu geben, den Saft mit etwas Salz und Pfeffer würzen, im Backrohr bei 140 Grad ca. 45 Minuten schmoren lassen (Kerntemperatur 60 Grad), 10 Minuten bevor das Schwein fertig ist die Maroni dazu geben.
3
Die Sauce vor dem servieren mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse und Bratensaft anrichten, mit frischem Thymian garnieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • 600 g Freilandschweinerücken
  • 8 kleine Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Pastinaken
  • 100 g Maroni
  • 4 Erdäpfel
  • 10 Zweige Thymian
  • 300 ml Grüner Veltliner
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
1.
Die Schalotten und Pastinaken schälen, die Pastinaken der Länge nach vierteln, die Schalotten halbieren, die Erdäpfel vierteln.
2.
In einem Bräter das Fleisch goldgelb von allen Seiten anbraten, aus dem Bräter nehmen und im Bratenrückstand die Schalotten, Knoblauch und Pastinaken anbraten, mit dem Weißwein und Suppe ablöschen, das Fleisch, Kartoffeln, und die Butter dazu geben, den Saft mit etwas Salz und Pfeffer würzen, im Backrohr bei 140 Grad ca. 45 Minuten schmoren lassen (Kerntemperatur 60 Grad), 10 Minuten bevor das Schwein fertig ist die Maroni dazu geben.
3.
Die Sauce vor dem servieren mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse und Bratensaft anrichten, mit frischem Thymian garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Die speckigen Erdäpfel von Ja! Natürlich erkennt man an ihrem gelben Fleisch. Trotz Kochens bleiben...

 Produkt anzeigen
Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen mit Beifuß glasiert und Kohlrabi

Hendlkeulen salzen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl von allen Seiten anbraten. Beifuß...

 Rezept anzeigen
Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Radieschensulz mit roter Zwiebelcreme und mariniertem Gemüse

Gelee: Gemüsefond aufkochen, Gelatinepulver befügen und mit Salz und Muskatnuss...

 Rezept anzeigen
Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Marinierte Begonie mit Radieschen und Schmorparadeiser

Cocktailparadeiser in eine beschichtete Pfanne legen, salzen und pfeffern. Rosmarinzweig draufgeben...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden