Share

Geröstetes Brot von der Berner Rose mit geräuchertem Saibling

 Ein Rezept von Luzi Steyrer aus Ansfelden.
Geröstetes
1
Für die Himbeersauce die frischen Beeren mit der Gabel zerdrücken, mit den Zutaten vermischen und gut verrühren. Kalt stellen.
2
Brotscheiben für ca. 8 Minuten im auf 200 Grad Oberhitze vorgeheizten Ofen rösten. Zwischendurch einmal wenden.
3
Knoblauch ganz fein blättrig schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren und in dünne Scheiben schneiden, dabei den grünen Stielansatz großzügig herausschneiden. Öl in einer Grillpfanne erhitzen und den Knoblauch darin anrösten, Zucchinischeiben darin portionsweise ca. 4 Minuten pro Seite grillen. Anschließend die Tomaten auch für 3 Minuten von jeder Seite grillen. Salzen und pfeffern.
4
Die Brotscheiben dünn mit der Himbeersauce bestreichen. Jeweils mit den warmen gebratenen Zucchini- (Knoblauch) und Tomatenscheiben belegen. Portulakblätter darauf geben und Saiblingsfilets darüber legen. Mit der anderen Brotscheibe abdecken bzw. zuklappen und servieren.
Zutaten Download
  • 8 Scheiben Brot
  • 80 g Himbeeren
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Knoblauchzehen
  • eine halbe kleine Zucchini
  • 1 große Fleischtomate
  • etwas Sonnenblumenöl
  • 100 g geräucherter Saibling
  • Portulak für die Garnitur
1.
Für die Himbeersauce die frischen Beeren mit der Gabel zerdrücken, mit den Zutaten vermischen und gut verrühren. Kalt stellen.
2.
Brotscheiben für ca. 8 Minuten im auf 200 Grad Oberhitze vorgeheizten Ofen rösten. Zwischendurch einmal wenden.
3.
Knoblauch ganz fein blättrig schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren und in dünne Scheiben schneiden, dabei den grünen Stielansatz großzügig herausschneiden. Öl in einer Grillpfanne erhitzen und den Knoblauch darin anrösten, Zucchinischeiben darin portionsweise ca. 4 Minuten pro Seite grillen. Anschließend die Tomaten auch für 3 Minuten von jeder Seite grillen. Salzen und pfeffern.
4.
Die Brotscheiben dünn mit der Himbeersauce bestreichen. Jeweils mit den warmen gebratenen Zucchini- (Knoblauch) und Tomatenscheiben belegen. Portulakblätter darauf geben und Saiblingsfilets darüber legen. Mit der anderen Brotscheibe abdecken bzw. zuklappen und servieren.

Produkte passend zum Rezept

Estragon Senf 180g

Estragon Senf 180g

Estragon Senf 180g

Die beliebteste Senfsorte der Österreicher ist der Estragon Senf, da er durch seine angenehm...

 Produkt anzeigen
Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Die Sonnenblumenkerne aus biologischer Landwirtschaft, die für dieses Öl verwendet werden, stammen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
Vegane Ribisel Cheesecake Bars

Vegane Ribisel Cheesecake Bars

Vegane Ribisel Cheesecake Bars

Den Nussmix, Datteln und 1/8 Teelöffel Salz zu einer homogenen Masse mixen.

 Rezept anzeigen
Feigen-Tarte mit Ricotta

Feigen-Tarte mit Ricotta

Feigen-Tarte mit Ricotta

Für den Tarte-Teig die ganzen Walnüsse in einer Küchenmaschine grob hacken. Zucker und Mehl...

 Rezept anzeigen
Nussbrot

Nussbrot

Nussbrot

Milch (unbedingt warm, aber nicht heiß), Ahornsirup und Germ zerbröseln, in eine Rührschüssel geben...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden