Share

Sommerlicher Gurkensalat mit Lachs und Ribisel

 Ein Rezept von Luzia Steyrer aus Ansfelden.
Sommerlicher
1
Die Gurke der Länge nach dritteln und jedes Stück mit einem Gurkenschäler in dünne Streifen schneiden/hobeln. Ribisel waschen und von den Rispen zupfen.
2
Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Lachs kalt abbrausen, trocken tupfen, in Portionsstücke schneiden und mit Salz würzen und im Pfeffer wälzen.
3
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets von beiden Seiden scharf anbraten (jeweils etwa 3-4 Minuten, je nach Dicker der Filets). Sobald die Filets außen leicht Farbe angenommen haben sind sie aus der Pfanne zu nehmen (und innen noch leicht rosa-glasig). Auf Tellern abkühlen lassen.
4
Für das Dressing Buttermilch mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl verrühren. Die Gurkenstreifen mit dem Dressing mischen und auf vier Teller verteilen. Lachs mit den Fingern oder mit einer Gabel in mundgerechte kleine Stücke teilen und mit den Ribiseln auf dem Gurkensalat verteilen. Die grob gehackte Dille über den Salat streuen und mit einem Baguette servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • 1 Salatgurke
  • 2 EL bunter Pfeffer
  • 600 g frisches Bio-Lachsfilet
  • Butter zum Anbraten
  • 100 ml Buttermilch natur
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Kristallzucker
  • frisches Dillkraut
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1.
Die Gurke der Länge nach dritteln und jedes Stück mit einem Gurkenschäler in dünne Streifen schneiden/hobeln. Ribisel waschen und von den Rispen zupfen.
2.
Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Lachs kalt abbrausen, trocken tupfen, in Portionsstücke schneiden und mit Salz würzen und im Pfeffer wälzen.
3.
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets von beiden Seiden scharf anbraten (jeweils etwa 3-4 Minuten, je nach Dicker der Filets). Sobald die Filets außen leicht Farbe angenommen haben sind sie aus der Pfanne zu nehmen (und innen noch leicht rosa-glasig). Auf Tellern abkühlen lassen.
4.
Für das Dressing Buttermilch mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl verrühren. Die Gurkenstreifen mit dem Dressing mischen und auf vier Teller verteilen. Lachs mit den Fingern oder mit einer Gabel in mundgerechte kleine Stücke teilen und mit den Ribiseln auf dem Gurkensalat verteilen. Die grob gehackte Dille über den Salat streuen und mit einem Baguette servieren.

Produkte passend zum Rezept

Zitronen

Zitronen

Zitronen

Ja! Natürlich Zitronen am wenigsten aus der Küche wegzudenken. Der feinsäuerliche aromatische...

 Produkt anzeigen
Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Geschmorte Lammstelze mit Gemüse und knuspriger Polenta

Geschmorte Lammstelze mit Gemüse und knuspriger Polenta

Geschmorte Lammstelze mit Gemüse und knuspriger Polenta

Für die Stelzen die Lammstelzen mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter mit Sonnenblumenöl...

 Rezept anzeigen
Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen. Filets in sechs Zentimeter dicke Scheiben schneiden, salzen...

 Rezept anzeigen
Hokkaido-Käse-Puffer mit Chili-Mayonnaise & Ofen-Erdäpfelsticks

Hokkaido-Käse-Puffer mit Chili-Mayonnaise & Ofen-Erdäpfelsticks

Hokkaido-Käse-Puffer mit Chili-Mayonnaise & Ofen-Erdäpfelsticks

Backofen auf 200 °C Heißuft vorheizen.

 Rezept anzeigen
Paradeisersalat mit Feta-Zucchinipraline

Paradeisersalat mit Feta-Zucchinipraline

Paradeisersalat mit Feta-Zucchinipraline

Die Paradeiser zuerst durchschneiden und den Stielansatz entfernen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden